Restaurant - Bar "La Grange"

Restaurant - Bar

Der sympathische Rahmen dieses Restaurants, mit altem Holz und einer wunderschönen Cheminée-Ecke ausgestattet, verspricht absolute Köstlichkeiten! Saisonale Küche, Fisch und Grilladen vom Holzfeuer. 13 GaultMillau-Punkte. mehr

Kräuterwanderungen mit einheimischer Drogistin

Kräuterwanderungen mit einheimischer...

Jeden Mittwoch in der Sommersaison kann man mit der Drogistin und Homöopathin Astrid Thurner die einmalige Alpenflora im Surses erkunden....mehr

Land- und forstwirtschaftlicher Lehrpfad

Land- und...

Der 12km lange Lehrpfad zwischen Estavannens und Montbovon gibt mit...mehr

Historischer Rundweg Escholzmatt

Historischer...

Das Dorfzentrum von Escholzmatt ist ins Inventar der schützenswerten...mehr

Restaurant - Bar "La Grange"

Der sympathische Rahmen dieses Restaurants, mit altem Holz und einer wunderschönen Cheminée-Ecke ausgestattet, verspricht absolute Köstlichkeiten! Saisonale Küche, Fisch und Grilladen vom Holzfeuer. 13 GaultMillau-Punkte.

Kräuterwanderungen mit einheimischer Drogistin

Jeden Mittwoch in der Sommersaison kann man mit der Drogistin und Homöopathin Astrid Thurner die einmalige Alpenflora im Surses erkunden. Alpenblumen, Orchideen oder auch Küchenkräuter werden fachkundig erläutert. Dauer je nach Tour ca. 3 bis 5 Stunden.

Pestwurz, Fuchs-Knabenkraut, wilder Thymian – auf den saftigen Matten des Murmeltiertals Val d‘Err wuchern Heilpflanzen und Kräuter.

Land- und forstwirtschaftlicher Lehrpfad

Der 12km lange Lehrpfad zwischen Estavannens und Montbovon gibt mit Hilfe von Schautafeln einen Einblick in die tägliche Arbeit der Forst- und Landwirtschaft in dieser voralpinen Gegend. Der Weg führt via Grandvillard und wurde von den lokalen Förstern und Landwirten gestaltet. Marschzeit für den ganzen Lehrpfad vier bis fünf Stunden.

Historischer Rundweg Escholzmatt

Das Dorfzentrum von Escholzmatt ist ins Inventar der schützenswerten Ortbilder der Schweiz aufgenommen worden. Verschiedene Kulturdenkmäler, historische Gebäude und sakrale Denkmäler wie der Mettlenplatz, der Schybistein oder die St. Anna Kapelle. All dieses und vieles mehr finden Sie in der dazugehörenden Broschüre, welche beim lokalen Tourismusbüro erhältlich ist.

Das Dorfzentrum von Escholzmatt ist ins Inventar der schützenswerten Ortbilder der Schweiz aufgenommen worden.