Schlittelbahn Preda – Bergün

Schlittelbahn Preda – Bergün

Die erste beleuchtete Schlittelbahn der Schweiz führt von Preda nach Bergün. Sie erstreckt sich auf sechs Kilometer und ist somit die längste beleuchtete Schlittelbahn Europas. mehr

Snowhill, 2350m

Snowhill, 2350m

Startplatz der Gleitschirmflieger und der Snowhill Park (Funpark) sind gleich nebenan. Der Winterwanderweg ist nach Süden gerichtet und sehr sonnig.mehr

Evangelische Kirche von Stugl

Evangelische...

Über den Albulapass wurden früher nicht nur Güter transportiert, es fand...mehr

Heidi’s Bergweg

Heidi’s Bergweg

Wanderung mit Schautafeln über den erst gedrehten Heidifilm und die...mehr

Schlittelbahn Preda – Bergün

Die erste beleuchtete Schlittelbahn der Schweiz führt von Preda nach Bergün. Sie erstreckt sich auf sechs Kilometer und ist somit die längste beleuchtete Schlittelbahn Europas.

Die erste beleuchtete Schlittelbahn der Schweiz führt von Preda nach Bergün. Sie erstreckt sich auf sechs Kilometer und ist somit die längste beleuchtete Schlittelbahn Europas.

Schlittelbahn Preda – Bergün
Detailkarte einblenden

Snowhill, 2350m

Startplatz der Gleitschirmflieger und der Snowhill Park (Funpark) sind gleich nebenan. Der Winterwanderweg ist nach Süden gerichtet und sehr sonnig.

Snowhill, 2350m
Detailkarte einblenden

Evangelische Kirche von Stugl

Über den Albulapass wurden früher nicht nur Güter transportiert, es fand auch ein reger kultureller Austausch zwischen dem Norden und dem Süden statt. Im Kirchlein von Stugl (14. Jh.) haben zwar nur zwei Dutzend Menschen Platz. Die wunderbaren Malereien im kleinen Gotteshaus auf einer Anhöhe zwischen Bergün und Filisur erinnern aber frappant an jene der Arenakapelle in der norditalienischen Stadt Padua.

Evangelische Kirche von Stugl
Detailkarte einblenden

Heidi’s Bergweg

Wanderung mit Schautafeln über den erst gedrehten Heidifilm und die Geschichte. Auf breiter Naturstrasse von Stuls nach Runsolas, dann Wanderweg bis Falein und Abstieg nach Filisur. Aussicht auf die Dörfer im oberen Albulatal. Im Sommer jeweils am Mittwoch bei der Heidihütte "Zvieri" (Salsiz, Käse, Kaffee); Anmeldung bei Bergün Tourismus. 3.5h Richtung Filisur, 4h umgekehrt.

Wanderung mit Schautafeln über den erst gedrehten Heidifilm und die Geschichte.

Heidi’s Bergweg
Detailkarte einblenden