Zugersee

Zugersee

Im Herzen der Zentralschweiz, in den Kantonen Zug, Schwyz und Luzern, liegt der Zugersee. In reizvolles Hügelland eingebettet bietet die malerische Gegend ein vielfältiges Wander-, Rad- und Skating-Angebot. mehr

Vallorbe

Vallorbe

Mitten im Schweizer Jura, umgeben von sattem Grün, schmiegt sich Vallorbe an die Ufer der Orbe. Am Fusse der Felswände von Mont d'Or und Dent de...mehr

Au fil du Doubs: Die Schweizer Flussroute

Au fil du Doubs:...

Auf der einen Seite Frankreich, auf der andern die Schweiz, und...mehr

Zugersee

Im Herzen der Zentralschweiz, in den Kantonen Zug, Schwyz und Luzern, liegt der Zugersee. In reizvolles Hügelland eingebettet bietet die malerische Gegend ein vielfältiges Wander-, Rad- und Skating-Angebot.

Im Herzen der Zentralschweiz, in den Kantonen Zug, Schwyz und Luzern, liegt der Zugersee. In reizvolles Hügelland eingebettet bietet die malerische Gegend ein vielfältiges Wander-, Rad- und Skating-Angebot.

Vallorbe

Mitten im Schweizer Jura, umgeben von sattem Grün, schmiegt sich Vallorbe an die Ufer der Orbe. Am Fusse der Felswände von Mont d'Or und Dent de Vaulion, nur 20 Min. von Yverdon-les-Bains, lädt das Städtchen Sie ein, sein reiches kulturelles Erbe und seine Naturwunder zu entdecken.

Mitten im Schweizer Jura, umgeben von sattem Grün, schmiegt sich Vallorbe an die Ufer der Orbe. Am Fusse der Felswände von Mont d'Or und Dent de Vaulion, nur 20 Min. von Yverdon-les-Bains, lädt das Städtchen Sie ein, sein reiches kulturelles Erbe und seine Naturwunder zu entdecken.

Kandersteg

Kandersteg liegt im Berner Oberland auf 1200m und bietet einen fantastischen Blick auf das Blümlisalpmassiv. Der ruhige Ferienort mit rund 1000 Einwohnern hat mit all seinen Holzchalets seinen Dorfcharakter bewahrt und ist im Sommer ein ausgesprochenes Wanderparadies. Im Winter stehen der nordische Skisport und zahlreiche Winterwanderwege im Vordergrund.

Au fil du Doubs: Die Schweizer Flussroute

Auf der einen Seite Frankreich, auf der andern die Schweiz, und mittendurch fliesst ein Fluss: der Doubs. Sein wildromantisches, langes Tal ist kaum bewohnt und wird als Naturpark noch mehr zum Paradies für Fischer und Wanderer. Ein besonders ursprüngliches Stück Schweiz eröffnet der Uferweg zwischen Soubey und St-Ursanne. Er führt in vier Stunden, vorbei an Fischbeizli und Badeplätzen, durch eine fast unberührte Flusslandschaft.

Zwischen Soubey und St-Ursanne liegen 15 Kilometer meditatives Wandervergnügen und einer der schönsten «Wasserwege» der Schweiz.