Knies Kinderzoo

Knies Kinderzoo

Je nach Tierart dürfen die Tiere angefasst, gestreichelt, gefüttert oder geritten werden. So wird der Kinderzoo zum idealen Ausflugsziel für Familien, Grosseltern mit Grosskindern und Schulen.mehr

Kirche St. Martin – die Sixtina der Alpen

Kirche St. Martin – die Sixtina der...

Inmitten des bündnerischen Dörfchens Zillis steht die Martinskirche, berühmt wegen ihrer bemalten Kirchendecke aus dem 12. Jahrhundert. Die aus 153...mehr

Schloss Prangins

Schloss Prangins

Das im 18.Jahrhundert von Louis Guiguer, einem in Paris wohnhaften...mehr

Labyrinth Adventure – Naturlabyrinth im Unterwallis

Labyrinth...

Das grösste Naturlabyrinth der Welt liegt in der Walliser Gemeinde...mehr

Knies Kinderzoo

Je nach Tierart dürfen die Tiere angefasst, gestreichelt, gefüttert oder geritten werden. So wird der Kinderzoo zum idealen Ausflugsziel für Familien, Grosseltern mit Grosskindern und Schulen.

In keinem anderen Zoo sind die Tiere so nah wie im Kinderzoo in Rapperswil. Je nach Tierart dürfen die Tiere angefasst, gestreichelt, gefüttert oder geritten werden. So wird der Kinderzoo zum idealen Ausflugsziel für Familien, Grosseltern mit Grosskindern und Schulen.

Kirche St. Martin – die Sixtina der Alpen

Inmitten des bündnerischen Dörfchens Zillis steht die Martinskirche, berühmt wegen ihrer bemalten Kirchendecke aus dem 12. Jahrhundert. Die aus 153 Tafeln bestehende Bilderdecke ist weltweit die einzige, die nahezu vollständig erhalten ist.

Inmitten des bündnerischen Dörfchens Zillis steht die Martinskirche, berühmt wegen ihrer bemalten Kirchendecke aus dem 12. Jahrhundert. Die aus 153 Tafeln bestehende Bilderdecke ist weltweit die einzige, die nahezu vollständig erhalten ist.

Schloss Prangins

Das im 18.Jahrhundert von Louis Guiguer, einem in Paris wohnhaften Schweizer Bankier, erbaute Schloss Prangins hat schon illustre Gäste beherbergt, sei es Voltaire oder Joseph Bonaparte.

Das im 18.Jahrhundert von Louis Guiguer, einem in Paris wohnhaften Schweizer Bankier, erbaute Schloss Prangins hat schon illustre Gäste beherbergt, sei es Voltaire oder Joseph Bonaparte. Dieses prächtige, den Genfersee überragende Gebäude, in dem das Schweizerische Nationalmuseum beheimatet ist, steht unter Denkmalschutz.

Labyrinth Adventure – Naturlabyrinth im Unterwallis

Das grösste Naturlabyrinth der Welt liegt in der Walliser Gemeinde Evionnaz. 18'000 Thujen säumen den drei Kilometer langen Irrgarten, in dem geheimnisvolle Schätze und Spiele versteckt sind und an dessen Ziel ein Spielplatz der Superlative wartet.

Das grösste Naturlabyrinth der Welt liegt in der Walliser Gemeinde Evionnaz. 18'000 Thujen säumen den drei Kilometer langen Irrgarten, in dem geheimnisvolle Schätze und Spiele versteckt sind und an dessen Ziel ein Spielplatz der Superlative wartet.