Restaurant Lötschenpasshütte, 2690m

Restaurant Lötschenpasshütte, 2690m

Ältester Übergang zwischen Wallis und Bern mit herrlicher Aussicht auf die Walliser Viertausender. Die Lötschenpasshütte liegt in einem geologisch interessanten Gebiet, in der kargen Umgebung sind oft auch ganze Rudel von Steinböcken anzutreffen. Die umgebaute Hütte am höchsten Punkt auf 2690m...mehr

Gasthof zum Kreuz

Gasthof zum Kreuz

Das ehrwürdige Gebäude mitten im Dorf Marbach steht unter Denkmalschutz. Als Gastropartner der Biosphäre Entlebuch bietet der Gasthof ein...mehr

Hof der Familie Brandt

Hof der Familie...

Der älteste Bauernhof der Gemeinde La Chaux-de-Fonds hat schon die...mehr

Gasthof Ochsen

Gasthof Ochsen

Der Landgasthof im Dorfzentrum ist älter als die Schweiz – er bestand...mehr

Restaurant Lötschenpasshütte, 2690m

Ältester Übergang zwischen Wallis und Bern mit herrlicher Aussicht auf die Walliser Viertausender. Die Lötschenpasshütte liegt in einem geologisch interessanten Gebiet, in der kargen Umgebung sind oft auch ganze Rudel von Steinböcken anzutreffen. Die umgebaute Hütte am höchsten Punkt auf 2690m bietet in Massenlagern 70 Personen Platz zum Übernachten (Reservation von Vorteil).

Ältester Übergang zwischen Wallis und Bern mit herrlicher Aussicht auf die Walliser Viertausender. Die Lötschenpasshütte liegt in einem geologisch interessanten Gebiet, in der kargen Umgebung sind oft auch ganze Rudel von Steinböcken anzutreffen. Die umgebaute Hütte am höchsten Punkt auf 2690m bietet in Massenlagern 70 Personen Platz zum Übernachten (Reservation von Vorteil).

Gasthof zum Kreuz

Das ehrwürdige Gebäude mitten im Dorf Marbach steht unter Denkmalschutz. Als Gastropartner der Biosphäre Entlebuch bietet der Gasthof ein vielfältiges Angebot an Regionalprodukten. Mit der heimeligen Gaststube und dem grossen Saal ist das Kreuz auch bestens für Familienfeste, Bankette und Seminare geeignet. Einige Zimmer und ein Massenlager stehen zur Verfügung. Ruhetage: Dienstag und Mittwoch.

Hof der Familie Brandt

Der älteste Bauernhof der Gemeinde La Chaux-de-Fonds hat schon die Zeiten gesehen, als die ersten Bauern Uhrmacher wurden, und ist heute ein angenehmes Restaurant mit regionalen Spezialitäten. Selbst das Brot wird im eigenen Holzofen gebacken. Im Sommer lässt sich die Ruhe am besten auf der Sonnenterrasse geniessen. Montag und Mittwoch geschlossen.

Gasthof Ochsen

Der Landgasthof im Dorfzentrum ist älter als die Schweiz – er bestand urkundlich nachgewiesen vor 1291. Mit aktuell 12 Gault Millau Punkten und mehrfacher Prämierungen (Schweizerische Gilde etablierter Köche, Jeunes Restaurateurs d'Europe, Guide bleu, Guide Michelin) verspricht er Gaumenfreuden und authentisches Ambiente, sei es bei Kerzenlicht im Kerker oder im sonnendurchfluteten Garten.