Ehemaliges Benediktinerkloster Propstei Wislikofen

Mitten in der grünen Natur liegt die Propstei, deren historische Mauern auf eine 900 – jährige Geschichte als Benediktinerkloster zurück blicken. Heute bietet die Propstei Wislikofen den idealen Rahmen für Seminare und Bankette aller Art. Auch Individualgäste und Ruhesuchende jederzeit herzlich willkommen. Im umfangreichen Bildungsprogramm finden das ganze Jahr über Kurse zu Themen des Lebens statt.

Kloster Kappel

Eingebettet in einer voralpinen Landschaft, umgeben von Wäldern, Wiesen und Äckern befindet sich das Kloster Kappel. Seit 30 Jahren heisst das ehemalige Zisterzienser Kloster Seminar- und Hotelgäste willkommen.

Kirche St. Peter – ein heiliger Ort (Kraftort)

Die Kirche auf dem Gemeindegebiet von Alvaschein ist eine der ältesten Sakralbauten der Schweiz. Der heutige Bau stammt von 800 n.Chr. Er gehörte zu einer Klosteranlage, die dann bereits im Jahr 1154 aufgehoben wurde und deren Konventsgebäude heute nicht mehr erkennbar sind. Charakteristisch für den karolingischen Kirchenbau sind die drei Apsiden, die in Mistail original erhalten blieben.

Die Kirche auf dem Gemeindegebiet von Alvaschein ist eine der ältesten Sakralbauten der Schweiz. Der heutige Bau stammt von 800 n.Chr.

Kirche St. Martin – die Sixtina der Alpen

Inmitten des bündnerischen Dörfchens Zillis steht die Martinskirche, berühmt wegen ihrer bemalten Kirchendecke aus dem 12. Jahrhundert. Die aus 153 Tafeln bestehende Bilderdecke ist weltweit die einzige, die nahezu vollständig erhalten ist.

Inmitten des bündnerischen Dörfchens Zillis steht die Martinskirche, berühmt wegen ihrer bemalten Kirchendecke aus dem 12. Jahrhundert. Die aus 153 Tafeln bestehende Bilderdecke ist weltweit die einzige, die nahezu vollständig erhalten ist.