Kapellbrücke und Wasserturm

Kapellbrücke und Wasserturm

Luzern liegt an der Reuss, am Ende des Vierwaldstättersees, umrahmt von eindrücklichen Bergen. Seit 1840 ist die Stadt eine Hochburg des Tourismus, nicht zuletzt dank der gut erhaltenen Altstadt mit Kapellbrücke und Wasserturm.mehr

Aareschlucht – im Haslital

Aareschlucht – im Haslital

Die Kraft des Wassers zeigt sich eindrücklich in der Aareschlucht bei Meiringen. Während Jahrtausenden hat sich der Fluss ein tiefes Bett in den...mehr

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

St. Gotthard Pass...

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der...mehr

Kapellbrücke und Wasserturm

Luzern liegt an der Reuss, am Ende des Vierwaldstättersees, umrahmt von eindrücklichen Bergen. Seit 1840 ist die Stadt eine Hochburg des Tourismus, nicht zuletzt dank der gut erhaltenen Altstadt mit Kapellbrücke und Wasserturm.

Luzern liegt an der Reuss, am Ende des Vierwaldstättersees, umrahmt von eindrücklichen Bergen. Seit 1840 ist die Stadt eine Hochburg des Tourismus, nicht zuletzt dank der gut erhaltenen Altstadt mit Kapellbrücke und Wasserturm.

Aareschlucht – im Haslital

Die Kraft des Wassers zeigt sich eindrücklich in der Aareschlucht bei Meiringen. Während Jahrtausenden hat sich der Fluss ein tiefes Bett in den Kalkstein gegraben. Die ganze Schlucht kann dank Stegen und Tunnel zu Fuss mühelos durchwandert werden.

Die Kraft des Wassers zeigt sich eindrücklich in der Aareschlucht bei Meiringen. Während Jahrtausenden hat sich der Fluss ein tiefes Bett in den Kalkstein gegraben. Die ganze Schlucht kann dank Stegen und Tunnel zu Fuss mühelos durchwandert werden.

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.

Zermatlantis Matterhorn Museum

Unter dem Dorfplatz öffnet das Museum seinen Besuchern mit der inszenierten Ausgrabungsstätte «Zermatlantis» eine bilderstarke Welt voller unglaublicher Geschichten.