Sardonahütte SAC

Sardonahütte SAC

Hinten im Calfeisental, auf 2158m am Fuss des Sardonagletschers, drei Stunden von der Walsersiedlung St. Martin.mehr

St-Ursanne / Clos du Doubs

St-Ursanne / Clos du Doubs

Gemäss der Legende geht die Gründung der kleinen Stadt Saint-Ursanne auf den irischen Mönch Ursicinus zurück, der an diesem abgeschiedenen...mehr

Naturpark Doubs

Naturpark Doubs

Der Fluss Doubs gibt dem Park seinen Namen. Auf 40km ist er Grenzfluss...mehr

Splügen-Rheinwald

Splügen-Rheinwald

Splügen ist ein typisches Passdorf mit gut erhaltenem Dorfbild, stolzen...mehr

Sardonahütte SAC

Hinten im Calfeisental, auf 2158m am Fuss des Sardonagletschers, drei Stunden von der Walsersiedlung St. Martin.

Hinten im Calfeisental, auf 2158m am Fuss des Sardonagletschers, drei Stunden von der Walsersiedlung St. Martin.

Sardonahütte SAC
Detailkarte einblenden

St-Ursanne / Clos du Doubs

Gemäss der Legende geht die Gründung der kleinen Stadt Saint-Ursanne auf den irischen Mönch Ursicinus zurück, der an diesem abgeschiedenen Fleckchen Erde als Einsiedler lebte. Noch heute ist die Anziehungskraft des Ortes ungebrochen.

Gemäss der Legende geht die Gründung der kleinen Stadt St-Ursanne auf den irischen Mönch Ursicinus zurück, der an diesem abgeschiedenen Fleckchen Erde als Einsiedler lebte. Noch heute ist die Anziehungskraft des Ortes ungebrochen.

St-Ursanne / Clos du Doubs
Detailkarte einblenden

Naturpark Doubs

Der Fluss Doubs gibt dem Park seinen Namen. Auf 40km ist er Grenzfluss zum gleichnamigen französischen Departement. Südlich gehören die Freiberge mit ihrer typischen Wald- und Weide-Landschaft zum Gebiet des 380km2 grossen Naturparks.

Der wilde und majestätische Fluss Doubs gibt dem Park seinen Namen. Auf 40km ist er Grenzfluss zum gleichnamigen französischen Departement. Südlich gehören die Freiberge mit ihrer typischen Wald- und Weide-Landschaft zum Gebiet des 300km2 grossen Naturparks.

Naturpark Doubs
Detailkarte einblenden

Splügen-Rheinwald

Splügen ist ein typisches Passdorf mit gut erhaltenem Dorfbild, stolzen Palazzi und sonnengebräunten Walserhäusern. Über 2000 Jahre war der Splügenpass wichtigste Verbindung zwischen Graubünden und Italien, auch der Saumpfad über den San Bernardino spielte eine bedeutende Rolle.

Splügen ist ein typisches Passdorf mit gut erhaltenem Dorfbild, stolzen Palazzi und sonnengebräunten Walserhäusern.

Splügen-Rheinwald
Detailkarte einblenden