Auf alten Saumpfaden durch die Gemmiregion biken

Landschaftlich reizvolle Biketour im Hochtal der Gemmiregion

Im späten Mittelalter haben vorwiegend Säumer den Gemmipass benutzt um vom Berner Oberland ins Wallis zu gelangen. Heute zählt die Gemmiwanderung zu den absoluten Klassikern unter den Wanderfans. Diese Tatsache ist gleichzeitig auch als Hinweis zu verstehen, dass man hier oben als Biker die Wege definitiv nicht für sich alleine beanspruchen kann.

Restaurant Birchen, 1362m

Sonnenterrasse. Das Lokal wird nur mit Holzfeuer im antiken Specksteinofen aus dem Jahr 1613 geheizt. Der Rückweg kann mit dem eigenen Schlitten zurückgelegt werden.

Gemmiwind

Ein Schlittelplausch von ganz besonderer Güte verspricht die Rodelpiste auf dem Gemmipass. Auf 2350 Meter über Meer erwartet Sie nicht nur ein unglaublicher Rundblick auf die Perlen der Walliser Alpen sondern auch ein einzigartiges Hochplateau, dessen Weite und Idylle Sie begeistern wird.

Ein Schlittelplausch von ganz besonderer Güte verspricht der Gemmiwind auf dem Gemmipass. Auf 2350m wartet nicht nur ein unglaublicher Rundblick auf die Perlen der Walliser Alpen.

Restaurant Buljes, 1580m

Aussicht aufs Dorf, grosse Sonnenterrasse, abseits der Skipiste, nur zu Fuss erreichbar. Abholdienst bei Voranmeldung.