Leben wie die Pfahlbauer

Leben wie die Pfahlbauer

Was haben die Pfahlbauer wohl gegessen? Mit welchen Geräten und Werkzeugen haben sie gearbeitet? Aus Lindenbast werden Schnüre gedreht und gemeinsam an einem grossen Fischernetz geknüpft. Mit Mahlstein und Silex wird eine Mahlzeit wie in der Jungsteinzeit zubereitet. Alle zusammen essen das...mehr

Lesung von Marie-Luise Scherer

Lesung von Marie-Luise Scherer

Die bekannte deutsche Journalistin und Autorin Marie-Luise Scherer liest aus ihrem neusten Buch „Unter jeder Lampe gab es Tanz" (vier...mehr

Chrütli-Tageswanderung Alp Tscharnoz und Alp Tarvisch

...

Chrütli-Tageswanderung "Blumenreiche Bergwiesen, Alp Tscharnoz und Alp...mehr

Maiensäss-Tag mit Eltern

Maiensäss-Tag mit...

Werde zum Imker, Forscher oder Goldwäscher!Bist du zwischen 3 und 12...mehr

Leben wie die Pfahlbauer

Was haben die Pfahlbauer wohl gegessen? Mit welchen Geräten und Werkzeugen haben sie gearbeitet? Aus Lindenbast werden Schnüre gedreht und gemeinsam an einem grossen Fischernetz geknüpft. Mit Mahlstein und Silex wird eine Mahlzeit wie in der Jungsteinzeit zubereitet. Alle zusammen essen das Pfahlbauer-Zvieri und lauschen dabei spannenden Geschichten aus der Pfahlbauzeit. Das Angebot richtet sich an Kinder von 7 bis 12 Jahren und findet bei jedem Wetter statt.

Was haben die Pfahlbauer wohl gegessen? Mit welchen Geräten und Werkzeugen haben sie gearbeitet? Aus Lindenbast werden Schnüre gedreht und gemeinsam an einem grossen Fischernetz geknüpft. Mit Mahlstein und Silex wird eine Mahlzeit wie in der Jungsteinzeit zubereitet. Alle zusammen essen das Pfahlbauer-Zvieri und lauschen dabei spannenden Geschichten aus der Pfahlbauzeit. Das Angebot richtet sich an Kinder von 7 bis 12 Jahren und findet bei jedem Wetter statt.

Leben wie die Pfahlbauer
Detailkarte einblenden

Lesung von Marie-Luise Scherer

Die bekannte deutsche Journalistin und Autorin Marie-Luise Scherer liest aus ihrem neusten Buch „Unter jeder Lampe gab es Tanz" (vier Prosakunststücke, in denen sie über ihr Leben erzählt) sowie aus ihrer neu-aufgelegten Reportage „Hundegrenze" (der Colliemischling Alf und seine Artgenossen, die an der Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten Wachdienst verrichten und auf Patrouille gehen, sind die Hauptfiguren dieses Glanzstücks der Reportageliteratur). Mit einer Einführung von Angelika Overath. Res. möglich am Abend vorher von 17-19 Uhr unter 079 439 89 22.

Die bekannte deutsche Journalistin und Autorin Marie-Luise Scherer liest aus ihrem neusten Buch „Unter jeder Lampe gab es Tanz" (vier Prosakunststücke, in denen sie über ihr Leben erzählt) sowie aus ihrer neu-aufgelegten Reportage „Hundegrenze" (der Colliemischling Alf und seine Artgenossen, die an der Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten Wachdienst verrichten und auf Patrouille gehen, sind die Hauptfiguren dieses Glanzstücks der Reportageliteratur). Mit einer Einführung von Angelika Overath. Res. möglich am Abend vorher von 17-19 Uhr unter 079 439 89 22.

Lesung von Marie-Luise Scherer
Detailkarte einblenden

Chrütli-Tageswanderung Alp Tscharnoz und Alp Tarvisch

Chrütli-Tageswanderung "Blumenreiche Bergwiesen, Alp Tscharnoz und Alp Tarvisch" mit der Wanderleiterin Astrid ThurnerPer Postauto nach Rona - Val Livizung - Alp Tscharnoz - Alp Tarvisch - SavogninWanderzeit: 4 StundenBotanisierzeit: 2 StundenAnmeldung erforderlich bis am Vorabend

Chrütli-Tageswanderung "Blumenreiche Bergwiesen, Alp Tscharnoz und Alp Tarvisch" mit der Wanderleiterin Astrid ThurnerPer Postauto nach Rona - Val Livizung - Alp Tscharnoz - Alp Tarvisch - SavogninWanderzeit: 4 StundenBotanisierzeit: 2 StundenAnmeldung erforderlich bis am Vorabend

Chrütli-Tageswanderung Alp Tscharnoz und Alp Tarvisch
Detailkarte einblenden

Maiensäss-Tag mit Eltern

Werde zum Imker, Forscher oder Goldwäscher!Bist du zwischen 3 und 12 Jahre alt? Dann komm in den Pinocchio-Club und schlüpfe in die Rolle des Künstlers, Forschers und Goldwäschers. Backe feine Leckereien und bastle dir eine Ferienerinnerung. Der Pinocchio-Club öffnet seine Türen von Juli bis Oktober und ist mit dem Pinocchio-Pass kostenlos, ansonsten CHF 5.- für den halben und CHF 10.- für den ganzen Tag.Pinocchio-PassWenn du oder deine Eltern die Ela Card bei Savognin Tourismus im Surses oder beim Pinocchio-Club vorweisen, erhältst du deinen persönlichen Pinocchio-Pass. Damit kannst du gratis am Pinocchio-Programm teilnehmen. Nur für das Ganztagesprogramm am Mittwoch müssen Mami und Papi CHF 10.- für dein Mittagessen bezahlen, die Verpflegung ist obligatorisch.Wenn du am Mittwochprogramm teilnehmen möchtest, musst du dich bis am Vorabend um 17.00 Uhr bei Savognin Tourismus im Surses anmelden.Treffpunkt ist immer am Meetingpoint beim Badesee Lai Barnagn

Werde zum Imker, Forscher oder Goldwäscher!Bist du zwischen 3 und 12 Jahre alt? Dann komm in den Pinocchio-Club und schlüpfe in die Rolle des Künstlers, Forschers und Goldwäschers. Backe feine Leckereien und bastle dir eine Ferienerinnerung. Der Pinocchio-Club öffnet seine Türen von Juli bis Oktober und ist mit dem Pinocchio-Pass kostenlos, ansonsten CHF 5.- für den halben und CHF 10.- für den ganzen Tag.Pinocchio-PassWenn du oder deine Eltern die Ela Card bei Savognin Tourismus im Surses oder beim Pinocchio-Club vorweisen, erhältst du deinen persönlichen Pinocchio-Pass. Damit kannst du gratis am Pinocchio-Programm teilnehmen. Nur für das Ganztagesprogramm am Mittwoch müssen Mami und Papi CHF 10.- für dein Mittagessen bezahlen, die Verpflegung ist obligatorisch.Wenn du am Mittwochprogramm teilnehmen möchtest, musst du dich bis am Vorabend um 17.00 Uhr bei Savognin Tourismus im Surses anmelden.Treffpunkt ist immer am Meetingpoint beim Badesee Lai Barnagn

Maiensäss-Tag mit Eltern
Detailkarte einblenden