Hauptstadt des Alphorns

A true love story connects Nendaz to the Alphorn.

Das Alphorn - früher das Signalinstrument der Hirten - gilt heute als schweizerisches Nationalinstrument. Eine ganze besondere Rolle spielt das Alphorn in Nendaz, wo jeden Sommer das internationale Alphornfestival mit mehr als 100 Alphornbläsern stattfindet.

Hornussen

Auf dem Feld stehen zwei Mannschaften, durch die Luft fliegt ein kleines schwarzes, nur 78 Gramm schweres Objekt – der Hornuss. Wie das Schwingen oder Steinstossen gehört das Hornussen zu den typischen Schweizer Nationalsportarten.

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen liegt in einem eindrucksvollen alpinen Trogtal zwischen gigantischen Felswänden und Gipfeln. Mit 72 tosenden Wasserfällen, darunter der Staubbachfall, der sich von einer überhängenden Felswand fast 300 Meter in die Tiefe stürzt, sowie lauschigen Tälern, bunten Alpwiesen und einsamen Berggasthöfen ist das Lauterbrunnental eines der grössten Naturschutzgebiete der Schweiz.

Lauterbrunnen liegt in einem der eindrucksvollsten Trogtäler der Alpen zwischen gigantischen Felswänden und Gipfeln. Mit 72 tosenden Wasserfällen sowie lauschigen Tälern, bunten Alpwiesen und einsamen Berggasthöfen ist das Lauterbrunnental eines der grössten Naturschutzgebiete der Schweiz.

Heidadorf und höchstgelegener Weinberg Europas

Die Perle der Alpenweine reift im höchstgelegenen Weinberg Europas. Unterhalb des Heidadorfes Visperterminen reihen sich die Rebbergterrassen am Südhang eng aneinander. Die Walliser Sonne lässt die speziellen Trauben zu einem ebensolchen Wein heranreifen.

Die Perle der Alpenweine reift im höchstgelegenen Weinberg Europas. Unterhalb des Heidadorfes Visperterminen reihen sich die Rebbergterrassen am Südhang eng aneinander. Die Walliser Sonne lässt die speziellen Trauben zu einem ebensolchen Wein heranreifen.