Meringues

Meringues

Wohl weil sich das zarte und luftige Eiweissgebäck und der dicke geschlagene Greyerzer Rahm so gut ergänzen, wird im Freiburger Land die Meringue so gern zum Dessert gegessen. mehr

L'Etivaz AOP: ein Urschweizer

L'Etivaz AOP: ein Urschweizer

Hoch oben, auf den saftigen Alpwiesen des Genferseegebiets, weiden die braunweiss gefleckten Kühe, die am Anfang der L'Etivaz-Produktion stehen....mehr

Erlebniswege zum Wein am Bielersee

Erlebniswege zum...

Erlebniswege um den Bielerseemehr

Kunst/Architektur: Taverne im Schloss Bâtiaz

...

Schloss Bâtiaz, das einzige erhaltene mittelalterliche Bauwerk von...mehr

Meringues

Wohl weil sich das zarte und luftige Eiweissgebäck und der dicke geschlagene Greyerzer Rahm so gut ergänzen, wird im Freiburger Land die Meringue so gern zum Dessert gegessen.

Wohl weil sich das zarte und luftige Eiweissgebäck und der dicke geschlagene Greyerzer Rahm so gut ergänzen, wird im Freiburger Land die Meringue so gern zum Dessert gegessen.

L'Etivaz AOP: ein Urschweizer

Hoch oben, auf den saftigen Alpwiesen des Genferseegebiets, weiden die braunweiss gefleckten Kühe, die am Anfang der L'Etivaz-Produktion stehen. Sie liefern die gesunde Milch für den berühmten Sommeralpkäse. Hergestellt wird er über dem offenen Feuer und in grossen Kupferkesseln. Es ist der erste Käse, der die Schweizer Ursprungsbezeichnung AOP erhielt.

L'Etivaz AOP: ein Urschweizer

Erlebniswege zum Wein am Bielersee

Erlebniswege um den Bielersee

Rund um den schönen Bielersee erstrecken sich diverse Weinwanderwege. Unterwegs werden den Wandernden Degustationen mit Blick auf See angeboten.

Kunst/Architektur: Taverne im Schloss Bâtiaz

Schloss Bâtiaz, das einzige erhaltene mittelalterliche Bauwerk von Martigny, wurde um 1260 begonnen. Das begehrte Objekt gehörte abwechselnd dem Haus Savoyen und den Bischöfen von Sitten. Heute kann man im Schloss während der warmen Jahreszeit mittelalterliche Gerichte probieren.