Brienz

Brienz

Brienz liegt umgeben von einer reizvollen Berglandschaft am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees. Das heimelige Dorf ist Ausgangspunkt für Ausflüge im Berner Oberland, ins Freilichtmuseum Ballenberg, aber auch nach Luzern oder Interlaken oder über die nahen Alpenpässe. mehr

Avenches & Payerne

Avenches & Payerne

Die beiden Kleinstädte Avenches und Payerne liegen in der Weite der Broye-Ebene im Kanton Waadt nahe der Grenze zu Freiburg. Die sanfte...mehr

Schwyz

Schwyz

Die lebhafte Kleinstadt Schwyz, Hauptort des gleichnamigen Kantons in...mehr

Bosco Gurin

Bosco Gurin

Bosco Gurin ist eines der bezauberndsten Bergdörfer der Schweiz und das...mehr

Brienz

Brienz liegt umgeben von einer reizvollen Berglandschaft am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees. Das heimelige Dorf ist Ausgangspunkt für Ausflüge im Berner Oberland, ins Freilichtmuseum Ballenberg, aber auch nach Luzern oder Interlaken oder über die nahen Alpenpässe.

Brienz liegt umgeben von einer reizvollen Berglandschaft am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees. Das heimelige Dorf ist Ausgangspunkt für Ausflüge im Berner Oberland, ins Freilichtmuseum Ballenberg, aber auch nach Luzern oder Interlaken oder über die nahen Alpenpässe.

Avenches & Payerne

Die beiden Kleinstädte Avenches und Payerne liegen in der Weite der Broye-Ebene im Kanton Waadt nahe der Grenze zu Freiburg. Die sanfte Hügellandschaft zwischen Neuenburger- und Murtensee, Rebbergen und Naturreservaten lädt ein zu Wanderungen und Radtouren. Avenches, die einstige Hauptstadt Aventicum des römischen Helvetiens, hütet ein einzigartiges Erbe aus der Römerzeit. Payerne beherbergt die grösste romanische Kirche der Schweiz.

Die beiden Kleinstädte Avenches und Payerne liegen in der Weite der Broye-Ebene im Kanton Waadt nahe der Grenze zu Freiburg. Die sanfte Hügellandschaft zwischen Neuenburger- und Murtensee, Rebbergen und Naturreservaten lädt ein zu Wanderungen und Radtouren. Avenches, die einstige Hauptstadt Aventicum des römischen Helvetiens, hütet ein einzigartiges Erbe aus der Römerzeit.

Schwyz

Die lebhafte Kleinstadt Schwyz, Hauptort des gleichnamigen Kantons in der Zentralschweiz, beherbergt das Forum der Schweizer Geschichte und wichtige Gründungsurkunden der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Schwyz und seine Umgebung sind bekannt für die Kirschblüte und zahlreiche Kirschspezialitäten. Schliesslich ist Schwyz die Heimat des berühmten Schweizer Militär-Taschenmessers.

Die lebhafte Kleinstadt Schwyz, Hauptort des gleichnamigen Kantons in der Zentralschweiz, beherbergt das Forum der Schweizer Geschichte und wichtige Gründungsurkunden der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Schwyz und seine Umgebung sind bekannt für die Kirschblüte und zahlreiche Kirschspezialitäten. Schliesslich ist Schwyz die Heimat des berühmten Schweizer Militär-Taschenmessers.

Bosco Gurin

Bosco Gurin ist eines der bezauberndsten Bergdörfer der Schweiz und das höchstgelegene im Kanton Tessin auf 1504m ü. M.. Der malerische Ort wurde 1253 von Walser Siedlern gegründet und zeigt sich heute strahlend schön erhalten mit seinen ursprünglichen Häusern aus Gemäuer und Holz.

Aus dem Wallis kommend haben Auswanderer im Mittelalter das kleine Seitental des Valle Maggia besiedelt. Die Walser kamen nicht durch die Talschaften, sondern über die Berge aus dem Pomat (Val Formazza). Bosco Gurin ist heute eines der bezauberndsten Bergdörfer der Schweiz und das höchstgelegene im Kanton Tessin auf 1503m.