UNO Hauptsitz Europa

UNO Hauptsitz Europa

Das Büro der Vereinten Nationen in Genf ist neben dem in New York der zweite Hauptsitz der UNO. Der Palais des Nations genannte Gebäudekomplex beherbergt unter anderem den UN-Menschenrechtsrat sowie das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte.mehr

Emmentaler AOP Schaukäserei

Emmentaler AOP Schaukäserei

Ob über dem Feuer oder im modernen Kessi – in der Schaukäserei erfahren Sie auf 17‘500 m2 hautnah alles über die Herstellung des weltbekannten...mehr

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

St. Gotthard Pass...

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der...mehr

Alpabfahrt St. Stephan

Alpabfahrt St....

Anfang September werden gegen 340 Stück Vieh - sorgfältig mit Blumen und...mehr

UNO Hauptsitz Europa

Das Büro der Vereinten Nationen in Genf ist neben dem in New York der zweite Hauptsitz der UNO. Der Palais des Nations genannte Gebäudekomplex beherbergt unter anderem den UN-Menschenrechtsrat sowie das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte.

Das Büro der Vereinten Nationen in Genf ist neben dem in New York der zweite Hauptsitz der UNO. Der Palais des Nations genannte Gebäudekomplex beherbergt unter anderem den UN-Menschenrechtsrat sowie das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte.

Emmentaler AOP Schaukäserei

Ob über dem Feuer oder im modernen Kessi – in der Schaukäserei erfahren Sie auf 17‘500 m2 hautnah alles über die Herstellung des weltbekannten Emmentaler AOC.

Ob über dem Feuer oder im modernen Kessi – in der Schaukäserei erfahren Sie auf 17‘500 m2 hautnah alles über die Herstellung des weltbekannten Emmentaler AOP.

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.

Alpabfahrt St. Stephan

Anfang September werden gegen 340 Stück Vieh - sorgfältig mit Blumen und Bändern verziert - vom Dürrenwald im Tal von einer Vielzahl von Zuschauern aus Nah und Fern erwartet.

Mitte September werden gegen 340 Stück Vieh - sorgfältig mit Blumen und Bändern verziert - vom Dürrenwald im Tal von einer Vielzahl von Zuschauern aus Nah und Fern erwartet. Dann findet die vom Tourismusverein organisierte, weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Alpabfahrt in St. Stephan statt.