Nagelschmiede Sulz

Nagelschmiede Sulz

Wer früher durchs Sulztal wanderte, der sah aus vielen kleinen Gebäuden eine dünne Rauchfahne gegen den Himmel aufsteigen und hörte ein gleichmässiges Klopfen auf einem Amboss. Es war der Nagelschmied. Nach dem Zweiten Weltkrieg fand dieses Handwerk mangels Nachfrage nach Schuhnägeln für...mehr

Muglin da Ftan – Alpine Mühle

Muglin da Ftan –...

Der Getreideanbau war während Jahrhunderten die landwirtschaftliche...mehr

Nagelschmiede Sulz

Wer früher durchs Sulztal wanderte, der sah aus vielen kleinen Gebäuden eine dünne Rauchfahne gegen den Himmel aufsteigen und hörte ein gleichmässiges Klopfen auf einem Amboss. Es war der Nagelschmied. Nach dem Zweiten Weltkrieg fand dieses Handwerk mangels Nachfrage nach Schuhnägeln für Armeestiefel ein rasches Ende, die alte Nagelschmiede in Sulz kann heute auf Anfrage besichtigt werden.

Küferei Thurnheer

Jahrhundertealtes Handwerk kann in der Küferei besichtigt werden. Der Fassbauer Martin Thurnheer demonstriert wie durch Handarbeit ein Fass aus Eichenholz hergestellt wird und gibt Auskunft zum Thema Schweizer Holzhandwerk.

Muglin da Ftan – Alpine Mühle

Der Getreideanbau war während Jahrhunderten die landwirtschaftliche Grundlage des Unterengadins. Die Mühle ist der letzte Zeuge dieser vergangenen Epoche, sie erzählt von der einstmals reichen Kornkultur. Zwei Mühlen im Originalzustand: Antrieb der Steine erfolgt über die Wasserschaufeln und Holzwellen zu den mächtigen Zahnrädern. Wochenende im Sommer nachmittags offen.

GLATI - Artigianato del Ticino

GLATI ist eine Verwaltungsbehörde, die im Jahr 2000 gegründet wurde, um die Handwerksvereine über das Management der Branche Verantwortungsgefühl zu wecken. Im Besonderen, es geht um die Beförderung und die Information gemäß des Kantonalgesetz vom 18.März 1986 über Handwerk sowie die Beachtung der Marke Regelung "artigia-nato del Ticino" vom 2. Dezember 1991.