Silberschmiede Yvonne Schediwy

Silberschmiede Yvonne Schediwy

Handgeschmiedeter Schmuck, inspiriert von der Natur: So individuell wie jeder Mensch, so einzigartig ist auch jedes Schmuckstück. Sie fühlen sich an wie weiche Wiesen, sind rau wie steile Berghänge oder geschwungen wie ein reissender Fluss.mehr

Motto del Gallo

Motto del Gallo

Eine romantische Treppe führt zum alten, befestigten Dorfkern, der bis ins 15. Jh. zurück reicht. Und hier empfängt man uns im Restaurant Motto del...mehr

Naturhistorisches Museum

Naturhistorisches...

Permanente Ausstellung von Schweizer Säugetieren und Vögeln in ihrem...mehr

CERN - Globus der Wissenschaft und Innovation

CERN - Globus der...

Der von den Genfer Architekten T. Büchi und H. Dessimoz entworfene...mehr

Silberschmiede Yvonne Schediwy

Handgeschmiedeter Schmuck, inspiriert von der Natur: So individuell wie jeder Mensch, so einzigartig ist auch jedes Schmuckstück. Sie fühlen sich an wie weiche Wiesen, sind rau wie steile Berghänge oder geschwungen wie ein reissender Fluss.

Handgeschmiedeter Schmuck, inspiriert von der Natur: So individuell wie jeder Mensch, so einzigartig ist auch jedes Schmuckstück. Sie fühlen sich an wie weiche Wiesen, sind rau wie steile Berghänge oder geschwungen wie ein reissender Fluss.

Motto del Gallo

Eine romantische Treppe führt zum alten, befestigten Dorfkern, der bis ins 15. Jh. zurück reicht. Und hier empfängt man uns im Restaurant Motto del Gallo mit einem freundlichen Lächeln. Geboten wird eine mediterran angehauchte Spitzenküche, für die mit Leidenschaft aufgespürte authentische Produkte aus der Region verwendet werden. 17 GaultMillau-Punkte.

Naturhistorisches Museum

Permanente Ausstellung von Schweizer Säugetieren und Vögeln in ihrem natürlichen Lebensraum (Gesang der Vögel auf Lautsprecher). Vivarien. Riesenfossilien. Qualitative temporäre Ausstellungen. Cafeteria, Boutique.

Dauerausstellung von Säugetieren und Vögeln der Schweiz in ihrer Umgebung (beschallte Dioramen für die Vögel).

CERN - Globus der Wissenschaft und Innovation

Der von den Genfer Architekten T. Büchi und H. Dessimoz entworfene "Globe de la science et de l’innovation" im CERN ist gleichzeitig als Hommage an die Erde und an die Demonstration menschlichen Genies zu verstehen. Dieses Glanzstück handwerklicher Zimmermannskunst scheint die Grenzen von Holzkonstruktionen förmlich aufzuheben.

Der von den Genfer Architekten T. Büchi und H. Dessimoz entworfene "Globe de la science et de l’innovation" im CERN ist gleichzeitig als Hommage an die Erde und an die Demonstration menschlichen Genies zu verstehen. Dieses Glanzstück handwerklicher Zimmermannskunst scheint die Grenzen von Holzkonstruktionen förmlich aufzuheben.