Ihre Auswahl: 3 Ergebnisse

Hotel Restaurant Eichberg

Wer im Eichberg Platz nimmt, braucht etwas länger als anderswo, bis er bereit ist zum Bestellen. Schliesslich will hier erst die Aussicht über den Hallwilersee bis zu den Alpen ausgekostet werden. Danach gehört die Aufmerksamkeit ganz den kulinarischen Genüssen, etwa dem Rindsfilet auf heissem Stein.

Um den Hallwilersee zum Wasserschloss

Den Höhepunkt gleich zu Beginn geniessen, oder ihn fürs Ende aufsparen? Der Ausgangspunkt der Rundwanderung um den weitgehend unverbauten Hallwilersee ist das vom Aabach umspülte Wasserschloss.

Den Höhepunkt gleich zu Beginn geniessen, oder ihn fürs Ende aufsparen? Der Ausgangspunkt der Rundwanderung um den weitgehend unverbauten Hallwilersee ist das vom Aabach umspülte Wasserschloss. Ist die Zugbrücke heruntergelassen, ist der Besuch ein Muss. Noch weiter in die Vergangenheit verweist die Rekonstruktion eines Pfahlbauhauses kurz vor Ende dieser Wanderung.

Schloss Hallwyl – Kultur- und Naturerlebnis

Der historische Bau entstand im 11. Jahrhundert und ist eines der bedeutendsten Wasserschlösser der Schweiz. Es liegt am nördlichen Ende des Hallwilersees auf zwei Inseln im Aabach. Seit 1925 ist die eindrückliche Anlage öffentlich zugänglich.

Schloss Hallwyl entstand im 11. Jahrhundert und ist eines der bedeutendsten Wasserschlösser der Schweiz. Es liegt am nördlichen Ende des Hallwilersees, auf zwei Inseln, im Aabach bei Seengen. Auf einem Rundgang durch die Schlossräume erkunden die Besucher mittelalterliche und neuzeitliche Lebenswelten in elf Themen.