Ihre Auswahl: 8 Ergebnisse
Alt St. Johann

Alt St. Johann

Die Ferienorte Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus gehören zu den höchstgelegenen Gemeinden im Toggenburg und sind zwischen dem mächtigen Säntismassiv und den sieben Churfirsten eingebettet. Nur eine Stunde vom Flughafen und Zürich entfernt...mehr

Toggenburger Sagenweg

Toggenburger...

Die spannende Wanderung durch abenteuerliche Sagen, mystische Legenden...mehr

Hinterrugg – die höchste Spitze der sieben Churfirsten

Hinterrugg – die...

Dieser genussvolle Aufstieg startet von der Alp Sellamatt über den...mehr

Sagenhafter Winter im Toggenburg

Romantische Rundwanderung auf den Spuren alter Toggenburger Sagen durch eine Wintermärchenlandschaft am Fusse der Churfirsten...hoch über dem Alltag.

Alt St. Johann

Die Ferienorte Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus gehören zu den höchstgelegenen Gemeinden im Toggenburg und sind zwischen dem mächtigen Säntismassiv und den sieben Churfirsten eingebettet. Nur eine Stunde vom Flughafen und Zürich entfernt liegt das grösste Wintersportgebiet der Ostschweiz.

Die Ferienorte Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus gehören zu den höchstgelegenen Gemeinden im Toggenburg und sind zwischen dem mächtigen Säntismassiv und den sieben Churfirsten eingebettet. Nur eine Stunde vom Flughafen und Zürich entfernt liegt das grösste Wintersportgebiet der Ostschweiz.

Toggenburger Sagenweg

Die spannende Wanderung durch abenteuerliche Sagen, mystische Legenden und phantastische Geschichten aus dem Toggenburg, zu entdecken auf dem abwechslungsreichen Höhenweg über die herrliche Alpenterrasse entlang der Churfirsten.

Die spannende Wanderung durch abenteuerliche Sagen, mystische Legenden und phantastische Geschichten aus dem Toggenburg, zu entdecken auf dem abwechslungsreichen Höhenweg über die herrliche Alpenterrasse entlang der Churfirsten.

Hinterrugg – die höchste Spitze der sieben Churfirsten

Dieser genussvolle Aufstieg startet von der Alp Sellamatt über den Zinggen – Hinterlücheren – Gluristal – Hinterrugg bis zum Chäserrugg. Talfahrt mit der Luft- und der Drahtseilbahn nach Unterwasser.

Wer hoch hinaus will, erfindet sich neu auf der Bergwanderung zum Gipfel des Hinterruggs. Sie kommen vorbei an einem unberührten, mit seltenen Blumen übersäten Tälchen – das Gluristal - und steigen hinauf bis auf den Höchsten Punkt auf 2306 m ü.M. Der Aufstieg wird belohnt durch eine herrliche Rundsicht vom höchsten Gipfel der Churfirsten.