Ihre Auswahl: Mehr als 125 Ergebnisse
Wine and Dine in Style

Wine and Dine in Style

Mit 55 Gourmetlokalen, wovon acht mit Michelin-Sternen ausgezeichnet sind, ist Genf die kulinarische Hauptstadt der Schweiz und verführt als kosmopolitischer Schmelztiegel der Nationen mit Köstlichkeiten aus aller Welt.mehr

Altstadt Genf

Altstadt Genf

Ein Rundgang durch die Genfer Altstadt, eine der grössten in Europa, auf den Spuren ihrer 2000-jährigen Geschichte, führt an vielen attraktiven Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften, Museen, Brunnen und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. mehr

Windows Restaurant Hôtel d'Angleterre<sup>s</sup>

Windows...

Der Chef des Restaurants Windows, Michaël Coquelle, bietet Ihnen eine...mehr

Die Sauverny-Linsen

Die Sauverny-Linsen

Ein aromatisches Gemüse und zudem ein guter Eiweisslieferant, reich an...mehr

Wine and Dine in Style

Mit 55 Gourmetlokalen, wovon acht mit Michelin-Sternen ausgezeichnet sind, ist Genf die kulinarische Hauptstadt der Schweiz und verführt als kosmopolitischer Schmelztiegel der Nationen mit Köstlichkeiten aus aller Welt.

Genf hat auch kulinarisch jede Menge zu bieten: Gourmetrestaurants, Restaurants mit lokalen Spezialitäten aus der Region sowie rund 140 internationale Restaurants mit Spezialitäten von fünf Kontinenten.

Altstadt Genf

Ein Rundgang durch die Genfer Altstadt, eine der grössten in Europa, auf den Spuren ihrer 2000-jährigen Geschichte, führt an vielen attraktiven Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften, Museen, Brunnen und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Windows Restaurant Hôtel d'Angleterres

Der Chef des Restaurants Windows, Michaël Coquelle, bietet Ihnen eine hochstehende internationale Küche und eine grosszügige Weinkarte. Die Panoramasicht auf den See und die Berge tragen ein Übriges dazu bei, sich an diesem Ort rundum wohl zu fühlen.

Die Sauverny-Linsen

Ein aromatisches Gemüse und zudem ein guter Eiweisslieferant, reich an Aminosäuren, Eisen, Magnesium und Vitamin B. Sie werden seit 1995 in Genf nach alter Tradition angebaut, ganz ohne Zugabe von Düngemitteln. Auf dem Herstellerhof „Courtois“ in Sauverny arbeitet man übrigens mit Solarenergie.