Ihre Auswahl: 7 Ergebnisse
Ausflug auf den Zinal-Gletscher

Ausflug auf den Zinal-Gletscher

Verbringen Sie einen schönen Tag mit Schneeschuhen beim Besuch einer Gletschergrotte im Zinal-Gletscher.mehr

Kupfermine von La Lée

Kupfermine von La Lée

Die Mine liegt oberhalb von Zinal, am linken Ufer der Navizence, auf 1920 Metern Höhe. Mit historischen, sozialen und technischen Aspekten richtet sie sich an ein breites Publikum.mehr

Bergrestaurant Sorebois, 2440m

Bergrestaurant...

Grosse Panoramaterrasse auf 2440 Meter mit Blick auf die majestätischen...mehr

Station La Tzoucdana und 'Mirador'

Station La...

Das Tzoucdana, das ist zuerst einmal ein Café-Restaurant, das über eine...mehr

Ausflug auf den Zinal-Gletscher

Verbringen Sie einen schönen Tag mit Schneeschuhen beim Besuch einer Gletschergrotte im Zinal-Gletscher.

Geführte Wanderung in die Gletschergrotte im Zinal-Gletscher.

Kupfermine von La Lée

Die Mine liegt oberhalb von Zinal, am linken Ufer der Navizence, auf 1920 Metern Höhe. Mit historischen, sozialen und technischen Aspekten richtet sie sich an ein breites Publikum.

Die Mine liegt oberhalb von Zinal, am linken Ufer der Navizence, auf 1920 Metern Höhe. Mit historischen, sozialen und technischen Aspekten richtet sie sich an ein breites Publikum.

Bergrestaurant Sorebois, 2440m

Grosse Panoramaterrasse auf 2440 Meter mit Blick auf die majestätischen Gipfel der "Kaiserkrone".

Station La Tzoucdana und 'Mirador'

Das Tzoucdana, das ist zuerst einmal ein Café-Restaurant, das über eine sympathische Ausstrahlung aus früheren Zeiten verfügt; das ist auch ein hübscher Teich mit Fischen, Enten und Gänsen; das ist weiter ein kleiner Tierpark, wo Pferde und Esel darauf warten, von den Kleinsten gestreichelt zu werden.

Das Tzoucdana, das ist zuerst einmal ein Café-Restaurant, das über eine sympathische Ausstrahlung aus früheren Zeiten verfügt; das ist auch ein hübscher Teich mit Fischen, Enten und Gänsen; das ist weiter ein kleiner Tierpark, wo Pferde und Esel darauf warten, von den Kleinsten gestreichelt zu werden, und das ist schliesslich ein Beobachtungsturm mit Fernrohr, von wo aus man die alpine Fauna mit Leichtigkeit ausspähen kann.