Ihre Auswahl: 35 Ergebnisse
Bar Settecentesimo

Bar Settecentesimo

Beliebter Meeting-Point zur Aperozeit am Fusse des Castelgrande mit Terrasse und Brunnen, gestaltet von Aurelio Galfetti. Klassische Bar mit italienischem Flair. mehr

Kloster Santa Maria Assunta

Kloster Santa Maria Assunta

Das im Kastaniewald über Claro gelegene mittelalterliche Kloster wird noch heute von Nonnen im Klausur bewohnt, bietet aber, nach Abschluss der historisch sorgfältigen Restauration, dem Besucher Einblick in eine vollständig erhaltene Klosteranlage...mehr

Drei Burgen – Weltkulturerbe der Unesco

Drei Burgen –...

Stadtwanderung durch die Altstadt von Bellinzona zu den drei Burgenmehr

Business Center

Business Center

1997 vom Architekten Mario Botta erstellt. Das grosse rundes und aus...mehr

Bar Settecentesimo

Beliebter Meeting-Point zur Aperozeit am Fusse des Castelgrande mit Terrasse und Brunnen, gestaltet von Aurelio Galfetti. Klassische Bar mit italienischem Flair.

Beliebter Meeting-Point zur Aperozeit am Fusse des Castelgrande mit Terrasse und Brunnen, gestaltet von Aurelio Galfetti. Klassische Bar mit italienischem Flair.

Kloster Santa Maria Assunta

Das im Kastaniewald über Claro gelegene mittelalterliche Kloster wird noch heute von Nonnen im Klausur bewohnt, bietet aber, nach Abschluss der historisch sorgfältigen Restauration, dem Besucher Einblick in eine vollständig erhaltene Klosteranlage mit einmaliger Aussicht auf die Riviera und das Bellinzonese.

Drei Burgen – Weltkulturerbe der Unesco

Stadtwanderung durch die Altstadt von Bellinzona zu den drei Burgen

Eindrücklich ist die Silhouette Bellinzonas. Die mittelalterliche Stadt zeigt sich in lombardischer Kargheit und ist Tor zum Süden.

Business Center

1997 vom Architekten Mario Botta erstellt. Das grosse rundes und aus roten Ziegelsteine Gebäude ist 1997 für die Swisscom vom Stararchitekt Mario Botta. Heute beherbergt ein Businesscenter mit Konferenz und Seminarräume und ist zum Teil Sitz des neuen Nationalen Strafgerichtes.