Ihre Auswahl: 12 Ergebnisse

Auf der Via Engiadina nach Lavin

Auf der Via Engiadina nach Lavin

Zernez liegt im obersten Teil des Unterengadins und ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen, die in den Nationalpark führen. Aber auch die flachen Touren dem Inn entlang versprechen viel landschaftlichen Reiz. mehr

Naturlehrpfad Zernez

Naturlehrpfad Zernez

Für Gross und Klein vermittelt der Naturlehrpfad im Ofenpassgebiet (zwischen Zernez und dem Münstertal) vielfältige Informationen zur umgebenden...mehr

Fotoweekend im Nationalpark

Fotoweekend im...

Umsetzung der Foto-Theorie beim Wandern im Nationalpark, fernab von...mehr

Hirscharena der Alpen

Hirscharena der...

Von der Parkhütte Varusch (S-chanf) geht es dem Bach entlang in den...mehr

Auf der Via Engiadina nach Lavin

Zernez liegt im obersten Teil des Unterengadins und ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen, die in den Nationalpark führen. Aber auch die flachen Touren dem Inn entlang versprechen viel landschaftlichen Reiz.

Zernez liegt im obersten Teil des Unterengadins und ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen, die in den Nationalpark führen. Aber auch die flachen Touren dem Inn entlang versprechen viel landschaftlichen Reiz.

Auf der Via Engiadina nach Lavin
Detailkarte einblenden

Naturlehrpfad Zernez

Für Gross und Klein vermittelt der Naturlehrpfad im Ofenpassgebiet (zwischen Zernez und dem Münstertal) vielfältige Informationen zur umgebenden Natur und regt zu weiterem Beobachten, Vergleichen und Diskutieren an. Mit der Kombination von "Junioren-" und "Erwachsenentafeln" haben alle Gäste die Möglichkeit, auf Fragen in der unmittelbaren Natur selbständig und direkt Antworten zu finden.

Naturlehrpfad Zernez
Detailkarte einblenden

Fotoweekend im Nationalpark

Umsetzung der Foto-Theorie beim Wandern im Nationalpark, fernab von Hektik und Stress. Fotografieren im Nationalparkmuseum und in Zernez. Einführung in die fotografischen Grundlagen, Bildgestaltung und Besprechung. Tier- und Landschaftsfotografie, Bildgestaltung, RAW oder JEPG, Weissabgleich, Schärfentiefe, Zeit und Blende. Mitnehmen: Digitale Spiegelreflexkamera.

Fotoweekend im Nationalpark
Detailkarte einblenden

Hirscharena der Alpen

Von der Parkhütte Varusch (S-chanf) geht es dem Bach entlang in den Nationalpark, zur Alp Purcher und weiter zum Rastplatz Val Mela. Dort beobachtet man mit Fernrohr und Feldstecher Hirsche, Gämsen und Steinböcke. Um die Mittagszeit wird es Zeit für das Pic-Nic auf dem Rastplatz Alp Trupchun. Auch hier bleibt viel Zeit zum Beobachten der Tier und Pflanzenwelt. 6 Stunden; mit Kinder geeignet.

Hirscharena der Alpen
Detailkarte einblenden