Ihre Auswahl: 5 Ergebnisse

Kraftwerke Zervreila – Besichtigung

Der Stausee bei Vals liefert nicht nur Strom sondern auch eine idyllische Kulisse für Wanderer und Naturverliebte. Bei den Führungen durch die Kraftwerke Zervreila erklären Fachpersonen den Besuchern auf einfache Weise die Funktion eines Wasserkraftwerkes. Man besichtigt auch das Innere der... mehr

Chillon

Natur und Landschaftsfotografie

5tägige Fotoexkursion in die Valser Bergwelt: Vielfältige Flora, verwitterte Holzhäuser und Ställe, das Spiel von Wasser und Stein. Details im... mehr

Natur und Landschaftsfotografie
Therme Vals

Therme Vals

Stein auf Stein geschichtet, mit Licht formvollendet in Szene gesetzt, in den Berg und in die Landschaft hineingebaut, das ist die grüne Therme... mehr

Kraftwerke Zervreila – Besichtigung

Der Stausee bei Vals liefert nicht nur Strom sondern auch eine idyllische Kulisse für Wanderer und Naturverliebte. Bei den Führungen durch die Kraftwerke Zervreila erklären Fachpersonen den Besuchern auf einfache Weise die Funktion eines Wasserkraftwerkes. Man besichtigt auch das Innere der Staumauer. Zugang ab Vals mit dem Postauto.

Natur und Landschaftsfotografie

5tägige Fotoexkursion in die Valser Bergwelt: Vielfältige Flora, verwitterte Holzhäuser und Ställe, das Spiel von Wasser und Stein. Details im Nahbereich, wildromantische Landschaften und einzigartige Stimmungen – abhängig von Wetter und Tageszeit – bieten eine optimale Fotokulisse. Zeit, Blende, Tiefenschärfe, Autofokus, Bildaufbau, Belichtung, Raumaufteilung, Makrofotografie.

Therme Vals

Stein auf Stein geschichtet, mit Licht formvollendet in Szene gesetzt, in den Berg und in die Landschaft hineingebaut, das ist die grüne Therme Vals. Sie ist aus 60'000 einheimischen Quarzit-Stücken gebaut. Zusammen bilden sie ein mystisches, sinnliches und erstaunlich leichtes Gefäss für die 30 Grad warmen Thermalwasser, die versetzt mit heilsamen Mineralien im Valser Tal entspringen.

Architekten und Architekturbegeisterte aus aller Welt reisen in ein kleines Dorf in einem kleinen Bündner Tal. Denn da hat ein eigenwilliger Architekt ein Kurbad gebaut, aus purem Stein, grünlich, tonnenschwer. Und ganz nebenbei ist die Therme in Vals auch ein Wellness-Tempel.