Ihre Auswahl: 4 Ergebnisse
Haus zur Treib

Haus zur Treib

Das "Haus zur Treib" ist heute ein Restaurant. Es stammt aus dem Jahr 1658. Erreichbar ist das Haus mit Standseilbahn oder über eine schmale Strasse ab Seelisberg. Ebenfalls befindet sich eine Haltestelle der Vierwaldstätterseeschifffahrt beim...mehr

Seelisberger See

Seelisberger See

Eingebettet in einer Mulde zu Füssen des Niederbauen auf 738m lieSegt der idyllische elisberger See.
Sportmöglichkeiten, Bootsverleih, Kiosk und Zeltplatz (Info: 041 820 35 96) vorhanden. Direkt erreichbar mit dem Postauto ab Stans und dem...mehr

Auf den Spuren der Ureidgenossenschaft

Auf den Spuren...

Geschichtsträchtige Wanderung auf dem Weg der Schweiz vom Rütli bis nach...mehr

Zur

Zur "Wiege der...

Rundwanderung ab Seelisberg Oberdorf zur Marienhöhe, dorthin wo das...mehr

Haus zur Treib

Das "Haus zur Treib" ist heute ein Restaurant. Es stammt aus dem Jahr 1658. Erreichbar ist das Haus mit Standseilbahn oder über eine schmale Strasse ab Seelisberg. Ebenfalls befindet sich eine Haltestelle der Vierwaldstätterseeschifffahrt beim Haus. Der geschichtsträchtige Ort, vor Föhnstürmen geschützt, diente ab 1482 als Tagungsort der Alten Eidgenossenschaft. Die alte Tagsatzungsstube kann besichtigt werden.

Das "Haus zur Treib" ist heute ein Restaurant. Es stammt aus dem Jahr 1658. Erreichbar ist das Haus mit Standseilbahn oder über eine schmale Strasse ab Seelisberg. Ebenfalls befindet sich eine Haltestelle der Vierwaldstätterseeschifffahrt beim Haus. Der geschichtsträchtige Ort, vor Föhnstürmen geschützt, diente ab 1482 als Tagungsort der Alten Eidgenossenschaft. Die alte Tagsatzungsstube kann besichtigt werden.

Seelisberger See

Eingebettet in einer Mulde zu Füssen des Niederbauen auf 738m lieSegt der idyllische elisberger See.
Sportmöglichkeiten, Bootsverleih, Kiosk und Zeltplatz (Info: 041 820 35 96) vorhanden. Direkt erreichbar mit dem Postauto ab Stans und dem Auto ab der A2, Ausfahrt Beckenried Süd.

Eingebettet in einer Mulde auf 738m, zu Füssen des Niederbauen, liegt der idyllische Seelisberger See.

Auf den Spuren der Ureidgenossenschaft

Geschichtsträchtige Wanderung auf dem Weg der Schweiz vom Rütli bis nach Brunnen

Der Weg der Schweiz führt vom Rütli via Flüelen und Sisikon nach Brunnen und war ein Geschenk der Kantone an die Bevölkerung der Schweiz zum 700-jährigen Jubiläum des Rütlischwurs. Die Route begeistert mit wunderbaren Ausblicken auf den Urnersee und die umligenden Berge.

Zur "Wiege der Eidgenossenschaft"

Rundwanderung ab Seelisberg Oberdorf zur Marienhöhe, dorthin wo das Gemälde «Die Wiege der Eidgenossenschaft» im Nationalratssaal des Bundeshauses entstand.

Welche Landschaft stellt das Grossgemälde von 1902 im Nationalratssaal des Bundeshauses in Bern dar? Und kann man sich genau an jenen Ort hoch über dem Rütli begeben? Ja, «Die Wiege der Eidgenossenschaft» lässt sich auf einer kurzen Rundwanderung ab Seelisberg zur Marienhöge erleben.