Ihre Auswahl: 6 Ergebnisse

Gratwanderung über dem Brienzersee

Harder - Roteflue - Habkern

Die Höhenwanderung vom Aussichtskanzel auf dem Harder hinüber nach Habkern öffnet immer wieder spektakuläre Ausblicke auf die Berner Alpen und auf den Brienzersee. Etwas ängstlich und ungläubig fällt der Blick von Interlaken hinauf zu den scharfen Felszähnen des Harders und der Roteflue. Dort also soll ein Wanderweg durchführen, lautet die durchaus berechtigte Frage. Doch wie so oft, sieht die Sache von unten viel schlimmer aus, als sie dann effektiv ist.

Hohganthütte

Am Übergang vom Emmental ins Oberland, vom Kemmeriboden nach Habkern, liegt die heimelige, abgelegene Hütte auf 1805m im Naturschutzgebiet Hohgant-Seefeld. Das charmante Holzgebäude ist in 1h30 bis 4h über verschiedene Routen zu erreichen. 24–30 Schlafplätze, Voranmeldung nötig. Die Hütte ist unbewartet, Getränke und ein Holzherd sind aber vorhanden. Schlechter Handyempfang.

Am Übergang vom Emmental ins Oberland, vom Kemmeriboden nach Habkern, liegt die heimelige, abgelegene Hütte auf 1805m im Naturschutzgebiet Hohgant-Seefeld.

Fabelhafte Aussichten auf die Berner Alpenkette

Die Winterwanderung von Habkern nach Waldegg besticht durch ihre fabelhaften Aussichten auf die Berner Alpenkette.