Ihre Auswahl: 11 Ergebnisse

Hotel de la Poste

Hotel de la Poste

Betritt man hier eines der 15 Zimmer, hat man das Gefühl, mitten im Wald zu stehen. Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Gebäude wurde 2007 vollständig renoviert: 15 Baumarten geben den Schlafräumen ihren Namen, ihr Erscheinungsbild und sogar ihren Duft. Für hauseigene Verpflegung sorgen das...mehr

Cantina el Goubingo

Cantina el Goubingo

Mexikanische Küche in typischem Dekor.mehr

Café Helvétia

Café Helvétia

Café mit dem Dekor einer gepflasterten Dorfstrasse mit alten Laternen....mehr

Walliser Reb- und Weinmuseum

Walliser Reb- und...

Das 400 Jahre alte Zumofenhaus steht mitten im alten Dorfkern. Seit dem...mehr

Hotel de la Poste

Betritt man hier eines der 15 Zimmer, hat man das Gefühl, mitten im Wald zu stehen. Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Gebäude wurde 2007 vollständig renoviert: 15 Baumarten geben den Schlafräumen ihren Namen, ihr Erscheinungsbild und sogar ihren Duft. Für hauseigene Verpflegung sorgen das rustikale Bistro und das Restaurant "Le Trèfle", ein originelles architektonisches Werk.

Hotel de la Poste
Detailkarte einblenden

Café Helvétia

Café mit dem Dekor einer gepflasterten Dorfstrasse mit alten Laternen. Einheimische Sandwich-Spezialitäten. Grosse Auswahl von Weinen im Offenausschank.

Café Helvétia
Detailkarte einblenden

Walliser Reb- und Weinmuseum

Das 400 Jahre alte Zumofenhaus steht mitten im alten Dorfkern. Seit dem Mittelalter haben die Bewohner das Gebäude ihren stets ändernden Bedürfnissen angepasst. Scheune und Stall erinnern daran, dass vor der Monokultur des Weinbaus Viehzucht und Ackerbau das Bild der Landschaft und das Leben der Leute von Salgesch geprägt haben. Zum Château de Villa in Sierre führt der 6km lange Wein-Themenpfad.

Das Walliser Reb- und Weinmuseum in Salgesch wird mit dem Schloss Villa und dem Meyerhaus in Sierre durch den Rebweg verbunden.

Walliser Reb- und Weinmuseum
Detailkarte einblenden