Ihre Auswahl: 22 Ergebnisse
Lac Retaud: Seeidylle mit Gletscherblick

Lac Retaud: Seeidylle mit Gletscherblick

Der idyllische Bergsee Lac Retaud an der Südflanke der Palette und mit Traumblick auf das Diablerets-Massiv ist ein leicht erreichbares Ausflugsziel vom Col du Pillon oder von Les Diablerets aus. Im Bergrestaurant an seinem Ufer lassen sich Zeit...mehr

Panoramawanderung über dem Ormonttal

Panoramawanderung über dem Ormonttal

Grandioses Panorama, vielseitiges Gelände und viel Sonne verspricht die Höhenwanderung von der Bergstation Isenau hoch über dem Ormonttal über Métreile, La Lé und den Pic Chaussy (oder um ihn herum als sanftere Variante) nach Les Mosses. mehr

Der Kegel im ewigen Schnee - Les Diablerets

Der Kegel im...

Auf dem Gletscherplateau von Les Diablerets lässt es sich...mehr

Tête aux Chamois - Klettersteig

Tête aux Chamois...

Sportklettersteig "à la française", der durch die Nordabstürze der Tête...mehr

Lac Retaud: Seeidylle mit Gletscherblick

Der idyllische Bergsee Lac Retaud an der Südflanke der Palette und mit Traumblick auf das Diablerets-Massiv ist ein leicht erreichbares Ausflugsziel vom Col du Pillon oder von Les Diablerets aus. Im Bergrestaurant an seinem Ufer lassen sich Zeit und Alltag vergessen.

Ein kleines Paradies in den Waadtländer Alpen: in einer Mulde am Südabhang der Palette gelegen, widerspiegelt der Lac Retaud den blauen Himmel und die dunklen Tannen der Umgebung in seinem klaren Wasser.

Panoramawanderung über dem Ormonttal

Grandioses Panorama, vielseitiges Gelände und viel Sonne verspricht die Höhenwanderung von der Bergstation Isenau hoch über dem Ormonttal über Métreile, La Lé und den Pic Chaussy (oder um ihn herum als sanftere Variante) nach Les Mosses.

Der Kegel im ewigen Schnee - Les Diablerets

Auf dem Gletscherplateau von Les Diablerets lässt es sich herrlich flanieren: Es wird von den Teufeln nur bei Gewitter als Kegelbahn benützt.

Auf dem Gletscherplateau von Les Diablerets lässt es sich herrlich flanieren: Es wird von den Teufeln nur bei Gewitter als Kegelbahn benützt.

Tête aux Chamois - Klettersteig

Sportklettersteig "à la française", der durch die Nordabstürze der Tête aux Chamois verläuft: zahlreiche extrem ausgesetzte Querungen, dazwischen kürzere senkrechte Passagen.

Sportklettersteig "à la française", der durch die Nordabstürze der Tête aux Chamois verläuft: zahlreiche extrem ausgesetzte Querungen, dazwischen kürzere senkrechte Passagen. Sie folgt im wesentlichen einem System natürlicher Bänder, die teilweise komfortabel breit, oft aber auch nur fußschmal sind; eine absolute Gänsehautpassage bildet die Traverse des Rocher Jaune. Ungewöhnlich: zum Einstieg steigt man ab, vom Ausstieg wieder auf zur Seilbahn. Länge der Ferrata etwa 800 Meter.