Ihre Auswahl: 13 Ergebnisse

Vom Stierenberg nach Plagne

Die Wanderung vom Stierenberg über den Romontberg nach Plagne ist eine einmalige Ganzjahrestour. Im Winter beispielsweise ist der zum Jurahöhenweg Zürich - Genf gehörende Abschnitt gepfadet und durchgehend begehbar. mehr

Chillon

Durch die Schlucht der Areuse

Überall dort, wo sich ein Juragewässer den Weg vom Faltenjura ins Mittelland gesucht hat, sind tiefeingeschnittene Schluchten entstanden. mehr

Durch die Schlucht der Areuse
Lockere Runde im Val de Travers

Lockere Runde im Val de Travers

Biken im Val de Travers, der Heimat des Absinth. mehr

Vom Stierenberg nach Plagne

Die Wanderung vom Stierenberg über den Romontberg nach Plagne ist eine einmalige Ganzjahrestour. Im Winter beispielsweise ist der zum Jurahöhenweg Zürich - Genf gehörende Abschnitt gepfadet und durchgehend begehbar.

Durch die Schlucht der Areuse

Überall dort, wo sich ein Juragewässer den Weg vom Faltenjura ins Mittelland gesucht hat, sind tiefeingeschnittene Schluchten entstanden.

Überall dort, wo sich ein Juragewässer den Weg vom Faltenjura ins Mittelland gesucht hat, sind tiefeingeschnittene Schluchten entstanden. Bei den Gorges de l'Areuse ist dies nicht anders. In lautem Getöse durchfliesst das Flüsschen Areuse die Schlucht. Ein kühn angelegter Wanderpfad ermöglicht tiefe Einblicke in dieses Naturspektakel.

Lockere Runde im Val de Travers

Biken im Val de Travers, der Heimat des Absinth.

Hinter der ersten Jurakette, hart an der Grenze zu Frankreich, treibt die grüne Fee des Val de Travers ihr Unwesen. Die mystischen Wälder entlang der beiden Talflanken schaffen den Raum für die Sagen und die Märchen, die im Tal erzählt werden. Auf den schattigen Singletrails dieser Biketour ist die Mystik bei jeder Pedalumdrehung spürbar. Es scheint, als könnte die Fee - sie gilt übrigens als gute Fee - in jedem Moment hinter einem Baum hervortreten und zu zaubern beginnen.