Ihre Auswahl: 36 Ergebnisse

Natur pur im Gasterntal

Das wildromantische Gasterntal unterhalb des Lötschenpasses begeistert mit Natur pur.

Oberhalb Kandersteg fliesst die schäumende Kander durch das wildromantische Gasterntal. Bergwälder, Auen und Weiden säumen den sprudelnden Bergbach im sagenumwobenen Tal. In der unverfälschten Natur laufen dem Biker beinahe die Augen über, so schön ist es hier. Die relativ kurze Tour erlaubt ihm, die Schönheiten der Natur gebührend zu geniessen.

Klettersteig Kandersteg-Allmenalp

Ein landschaftlich hervorragender Klettersteig über eine 350 Meter hohe, durch Pfeiler und Schluchten gegliederte Mauer, über die - und durch die - der Allmibach mit vier Wasserfällen stürzt.

Der über 350 Meter hohe Kandersteger ist eine direkte, oft wunderbar ausgesetzte Route, die nicht für ängstliche Anfänger geeignet ist. Es gibt immer wieder Absätze, wo man verschnaufen, das Herzklopfen beruhigen - und den Zügen nachschauen kann.

Sagenwege

Schreckliches soll sich im Kiental in alten Zeiten zugetragen haben. Von Blitzen und Bergstürzen ist die Rede, von Geistern und Totschlag – so steht es in den Sagen geschrieben.

Schreckliches soll sich im Kiental in alten Zeiten zugetragen haben. Von Blitzen und Bergstürzen ist die Rede, von Geistern und Totschlag – so steht es in den Sagen geschrieben.

Ricola Kräuterschaugarten

Das Kandertal liegt in der einzigartigen Berglandschaft des Berner Oberlands. In der Gegend rund um den Oeschinen- und Blausee, um die Gemmi und die Blüemlisalp warten einige der schönsten Wanderwege der Schweiz darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.