Ihre Auswahl: 41 Ergebnisse

Rundwanderung zur Burgruine Cagliatscha

Leichte Rundwanderung im Val Schons. Von der Burgruine Cagliatscha über die sanierte Maillart-Brücke zur Sixtina der Alpen - die Wanderung führt von einer Sehenswürdigkeit zur anderen und gibt Einblicke in die Kulturlandschaft und die Kulturgüter des Val Schons. mehr

Chillon

Rofflaschlucht (Wasserfall)

Inspiriert von den Niagara-Fällen begann der Amerika-Auswanderer Christan Pitschen-Melchior 1907 sich einen Weg in die Schlucht zu bahnen. Sieben... mehr

Rofflaschlucht (Wasserfall)
Waldlehrpfad Andeer–Clugin

Waldlehrpfad Andeer–Clugin

Naturinteressierte entdecken auf dem 4.7 Kilometer langen Pfad den Wald in seiner ganzen Vielfalt. 11 Nadelbaum- und 26 Laubbaumarten, 20 Sträucher... mehr

Rundwanderung zur Burgruine Cagliatscha

Leichte Rundwanderung im Val Schons. Von der Burgruine Cagliatscha über die sanierte Maillart-Brücke zur Sixtina der Alpen - die Wanderung führt von einer Sehenswürdigkeit zur anderen und gibt Einblicke in die Kulturlandschaft und die Kulturgüter des Val Schons.

Leichte Rundwanderung im Val Schons. Von der Burgruine Cagliatscha über die sanierte Maillart-Brücke zur Sixtina der Alpen - die Wanderung führt von einer Sehenswürdigkeit zur anderen und gibt Einblicke in die Kulturlandschaft und die Kulturgüter des Val Schons.

Rundwanderung zur Burgruine Cagliatscha
Detailkarte einblenden

Rofflaschlucht (Wasserfall)

Inspiriert von den Niagara-Fällen begann der Amerika-Auswanderer Christan Pitschen-Melchior 1907 sich einen Weg in die Schlucht zu bahnen. Sieben Jahre und 8000 Sprengungen später war das Werk fertig. Vom historischen Gasthaus führt heute ein schmaler Pfad in der Felsengalerie zum Wasserfall im Innern der Schlucht. Die Geschichte zu diesem Lebenswerk kann im Hausmuseum besichtigt werden.

Rofflaschlucht (Wasserfall)
Detailkarte einblenden

Waldlehrpfad Andeer–Clugin

Naturinteressierte entdecken auf dem 4.7 Kilometer langen Pfad den Wald in seiner ganzen Vielfalt. 11 Nadelbaum- und 26 Laubbaumarten, 20 Sträucher werden benennt, und es gibt verschiedene Nisthilfen für Vögel entlang des Weges. Der Einstieg in Andeer ist bei der gedeckten Holzbrücke signalisiert, in Clugin befindet sich der Zugang unterhalb des Dorfes (Nähe Hapimag).

Waldlehrpfad Andeer–Clugin
Detailkarte einblenden