Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

Natur- und Tierpark Goldau

Goldau

Was 1806 für die Menschen ein Drama war, ist heute für aussterbende Tierrassen ein Segen: der Goldauer Bergsturz. Im Bergsturzgebiet bietet der Natur- und Tierpark Goldau Wildtieren ein artgerechtes Zuhause in eindrücklicher Landschaft.

Group Activities

Sprache:
de

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 20

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Es geschah am 2. September 1806. Gegen 40 Millionen Kubikmeter Gestein donnerten vom Schwyzer Rossberg hinunter, zerstörten drei Dörfer und töteten 457 Menschen. Heute leben im Felssturzgebiet rund 100 Wildtierarten im 34 Hektare grossen Natur- und Tierpark Goldau. Verschiedene Hirscharten und Mufflon-Schafe in einem grossen Freilaufbereich, Wölfe, Luchse, Wildschweine und Wildkatzen in weitläufigen Gehegen.

Seltene Tiere wie der syrische Braunbär, der europäische Wisent oder Vögel wie der Waldrapp und der Bartgeier vermehren sich munter in den Erhaltungszuchtprogrammen des Tierparks. Führungen, Ausstellungen und Workshops vermitteln Wissen rund um die Tiere und ihre Lebensräume.

SBB RailAway-Freizeitshop

Ermässigtes Kombi-Angebot: ÖV-Reise und Freizeitleistung (auch für vorhandene Fahrausweise) für Natur- und Tierpark Goldau

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: