Mendrisio–Monte San Giorgio-Linie

Mendrisio–Arzo–Meride–Serpiano

Die Mendrisio–Monte San Giorgio-Linie führt Sie durch die wunderschöne Hügellandschaft des Mendrisiotto vorbei an heimeligen Dörfern auf den Monte San Giorgio.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Mendrisio, den meisten nur als Transit-Ort bekannt, liegt im südlichsten Zipfel der Schweiz. Lassen Sie sich hier von verwinkelten Gässchen und antiken Gebäuden verzaubern. Modelleisenbahn-Fans kommen in der Galleria Baumgartner auf ihre Kosten.

Entdecken Sie weiter zahlreiche traditionelle Veranstaltungen wie etwa die Prozessionen zur Passion Christi an Ostern oder das Eselrennen während des Palio im Mai. Ein weiteres Highlight ist das Winzerfest im September, das sich zu einem richtigen Volksfest entwickelt hat.

Danach gehts weiter durch sanfte Rebberge und vorbei an den malerischen Dörfer Rancate, Besazio, Arzo, Tremona und Meride. Legen Sie hier eine kleine Pause ein, um den typischen Tessiner Charme und die geschichtsträchtige Architektur zu geniessen.

In Meride lockt das Fossilienmuseum kleine und grosse Besucher an (PostAuto-Haltestelle Meride, Posta). Hier können Sie 230 Millionen Jahre alte Fossilien und Abdrücke bestaunen, welche auf dem Monte San Giorgio ausgegraben wurden. Dieser erwartet Sie mit einer atemberaubenden Aussicht über den Lago di Lugano und die dahinterliegenden Bergketten (PostAuto-Haltestelle Serpiano, Albergo: 1.5 Std. Gehzeit zur Bergspitze). Der Monte San Giorgio und das umliegende Gebiet gehören zum UNESCO Weltnaturerbe. Aus dieser Region stammen zahlreiche sehr gut erhaltene Fossilienfunde.

Informationen

Weitere wertvolle Informationen zu den PostAuto-Freizeitlinien und vielseitiges Bild- und Filmmaterial unter dem unten angegebenen Link von PostAuto.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: