Kunstmuseum Basel und Museum für Gegenwartskunst

Basel

Bruderholz

Bruderholz

Basel: Marktplatz

Basel: Marktplatz

Basel: Hotel Krafft, Les Trois Rois

Basel: Hotel Krafft, Les Trois Rois

Basel: Hotel Krafft, Mittlere Brücke

Basel: Hotel Krafft, Mittlere Brücke

Grossbasel: Biozentrum Universität

Grossbasel: Biozentrum Universität

Basel › Nord-West: Klingelbergstrasse

Basel › Nord-West: Klingelbergstrasse

Basel: Hotel Krafft, Blaues und weisses Haus

Basel: Hotel Krafft, Blaues und weisses Haus

Basel: Hotel Krafft

Basel: Hotel Krafft

Basel: Hotel Krafft, Münster

Basel: Hotel Krafft, Münster

Basel: Webcam aus dem Langen Loh 79 in - Europa

Basel: Webcam aus dem Langen Loh 79 in - Europa

Basel: Barfüsserplatz

Basel: Barfüsserplatz

Klein-Basel: Basel - Hotel Krafft

Klein-Basel: Basel - Hotel Krafft

Basel: Livespotting - Hotel Les Trois Rois

Basel: Livespotting - Hotel Les Trois Rois

Das Kunstmuseum Basel am St. Alban Graben beherbergt die älteste öffentliche Kunstsammlung der Welt. Im April 2016 ist gegenüber sein spektakulärer Erweiterungsbau eröffnet worden – ein Wurf der einheimischen Architekten Christ & Gantenbein. Jetzt lohnt sich einen Besuch des KMB doppelt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das berühmte Amerbach-Kabinett, die weltweit älteste öffentliche Kunstsammlung, ist im Kunstmuseum Basel seit jeher ein erlesener Genuss. Nun ist der unterirdisch mit dem Haupthaus verbundene Erweiterungsbau der Basler Architekten Christ & Gantenbein eröffnet worden. Das verschafft der hochkarätigen Kunst rund einen Drittel mehr Ausstellungsfläche – in einem architektonisch bestechenden Rahmen.

Der Hauptbau wird mit Arbeiten aus der Zeit zwischen dem 15. Jahrhundert und 1960 bespielt. In den grosszügigen Räumen des Neubaus finden die Sonderausstellungen statt; ausserdem sind hier die Werke aus den Jahren zwischen 1960 und 1990 zu sehen. Zeitgenössische Kunst ab 1990 versammelt weiterhin das Haus für Gegenwartskunst, das ebenfalls zum KMB gehört und unten am Rhein steht.

Highlights 2016/17

17. / 18. April 2016
Grand Opening – Open House
Eröffnung des erweiterten Kunstmuseums Basel mit Gratiseintritt und Festprogramm

19. April –18. September 2016
Sculpture on the Move 1946 – 2016

2. Oktober 2016 – 22. Januar 2017
Der figurative Pollock

Information
Wegen Sanierungsarbeiten ist der Hauptbau des Kunstmuseums Basel bis Mitte April 2016 geschlossen. Umfangreiche Bestände der Öffentlichen Kunstsammlung werden ab Februar 2015 im Museum für Gegenwartskunst Basel und ab 11. April 2015 im Museum der Kulturen Basel gezeigt. Die Bestände der Emanuel Hoffmann-Stiftung werden ab 13. Juni 2015 im Schaulager präsentiert. Mitte April 2016 wird der Neubau gemeinsam mit dem renovierten Hauptbau eröffnet.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: