Naturpark Doubs

Doubs

Am Etang de la Gruere, zwischen Saignelegier und Tramelan.

Am Etang de la Gruere, zwischen Saignelegier und Tramelan.

Der Doubs bei den Echelles de la mort (Todesleitern), einem alten Schmugglerpfad, Sicht flussaufwaerts, von Frankreich Richtung Schweiz

Der Doubs bei den Echelles de la mort (Todesleitern), einem alten Schmugglerpfad, Sicht flussaufwaerts, von Frankreich Richtung Schweiz

Juraweiden bei Les Cerlatez, Freiberge

Juraweiden bei Les Cerlatez, Freiberge

Biaufond am gestauten Doubs, Grenze Frankreich/Schweiz

Biaufond am gestauten Doubs, Grenze Frankreich/Schweiz

Oberhalb Le Noirmont, Blick von der Krete Les Sometres in die Schlucht des Doubs und nach Frankreich

Oberhalb Le Noirmont, Blick von der Krete Les Sometres in die Schlucht des Doubs und nach Frankreich

Am Etang de la Gruere, zwischen Saignelegier und Tramelan.

Am Etang de la Gruere, zwischen Saignelegier und Tramelan.

Am Etang de la Gruere, zwischen Saignelegier und Tramelan

Am Etang de la Gruere, zwischen Saignelegier und Tramelan

Le Locle - UNESCO Urbanisme horloger

Le Locle - UNESCO Urbanisme horloger

Aéroport les Eplatures OUEST

Aéroport les Eplatures OUEST

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds: Le Pod

La Chaux-de-Fonds: Le Pod

Golf-Club Les Bois

Golf-Club Les Bois

Les Brenets - Pays du Saut du Doubs

Les Brenets - Pays du Saut du Doubs

LSGC Les Eplatures Airport

LSGC Les Eplatures Airport

Der wilde und majestätische Fluss Doubs gibt dem Park seinen Namen. Auf 40km ist er Grenzfluss zum gleichnamigen französischen Departement. Südlich gehören die Freiberge mit ihrer typischen Wald- und Weide-Landschaft zum Gebiet des 300km2 grossen Naturparks.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Zwischen dem neuenburgischen Les Brenets mit See, dem Saut du Doubs (Wasserfall) und dem mittelalterlichen Städtchen St-Ursanne präsentiert sich der Doubs, mal als unberührte, überraschende Schlucht, mal als Kanustrecke, mal als Eldorado für Fischer oder Liebhaber von Fischgerichten.

Die Freiberge im Kanton Jura sind das Paradies für Pferde, Reiter und dank der geringen Höhendifferenzen für Genusswanderer und -velofahrer. Die stolze, halbwilde Pferderasse der "Freiberger" passt gut zum freiheitsliebenden jurassischen Charakter. Die Steinmäuerchen sind typische Elemente der ursprünglichen landwirtschaftlichen Nutzung in dieser parkähnlichen Landschaft.

Kulturelle Höhepunkte sind die beiden Unesco Welterben Städte im Kanton Neuenburg La Chaux-de-Fonds und Le Locle sowie St-Ursanne mit den berühmten Theateraufführungen und Ausstellungen.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: