Jura Bike

Basel - Nyon

Einsame Täler, saftige Weiden, rauschende Bäche und kleine Seen prägen die Jurahöhen zwischen Basel und Genfersee. Die Jura Bike-Tour verbindet sämtliche landschaftlichen Leckerbissen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Einsame Täler, saftige Weiden, rauschende Bäche und zwei Naturpärke prägen die Jurahöhen zwischen Basel und Genfersee. Diese Tour verbindet alle land- schaftlichen Perlen. Ab Delémont führt sie über den Col des Rangiers an
den Doubs und weiter in die Freiberge mit ihren berühmten Pferden. Auf den Energieberg Mont Soleil, die UNESCO-Welterbestädte La Chaux-de-Fonds/ Le Locle und die Geniesserstrecke über den südlichsten Jurakamm vom Val de Travers zum «Balcon Vaudois» mit Blick auf Neuenburgersee und Alpen folgt zum Dessert die Abfahrt vom Col du Marchairuz nach Nyon.

Highlights

  • St-Ursanne, Kanufahrt auf dem Doubs
  • Saignelégier, Naturpark Doubs
  • La Chaux-de-Fonds, Internationales Uhrenmuseum mit über 4500 Exponaten
  • Col du Marchairuz, Panorama und historische Passstrasse
  • Prangins, Schweizerisches Nationalmuseum im Château mit herrlichem Garten

Informationen

Fahrzeit: 9 Tagesetappen
Distanz: 360 km
Höhenmeter: 7700 m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: