Schlossoper Hallwyl

Aargau

Im August 2003 wurde im Schloss Hallwyl Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" als eines von zehn kantonalen Jubiläumsprojekten des Kantons Aargau zur Aufführung gebracht.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Es gelang eine qualitätsvolle Inszenierung, in der sich Form und Inhalt hervorragend ergänzten. Die Produktion erwies sich als ein Publikumsmagnet und erntete ein äusserst positives Medienecho. Kein anderes Jubiläumsprojekt dieser Grössenordnung fand so uneingeschränkt Zustimmung wie dieses. Vielfach wurde seither der Wunsch geäussert, Opernaufführungen auf Schloss Hallwyl zu einer Tradition werden zu lassen.

So ist es heute:
Die erstmalige Durchführung im Sommer 2003 fand im Rahmen des Kantonsjubiläums statt und war ein Projekt des Kantons, das direkt von der Abteilung Kultur geleitet wurde. Für die erfolgreiche und kontinuierliche Weiterführung wurde im Sommer 2005 der Verein Oper Schloss Hallwyl gegründet. Personell wurde weitgehend auf Kontinuität gesetzt, um die Erfahrung aus dem Jahr 2003 optimal nutzen zu können. Die Projektleitung liegt bei Risi Events Luzern.

Nächste Produktion
  • Barbier von Sevilla (2012)
Programm Rückblick:
  • La jolie fille de Perth (2006)
  • Die Entführung aus dem Serail (2003)
  • Die verkaufte Braut (2009)

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: