Bernina Express

Chur/Davos - Tirano

Die schönste Erfahrung der Alpen: Er ist ein Multitalent, dieser Bernina Express. Verbindet klaglos den kalten Norden mit dem warmen Süden. Steckt jede Steigung lässig weg. Und ist obendrein eines der schönsten Bahnerlebnisse der Welt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Virtuelle Reise

Bernina Express Teaser

Entdecken Sie jetzt den Bernina Express auf einer virtuellen Reise.


Die Alpenüberquerung mit dem Bernina Express ist sicherlich eine der spektakulärsten. Von Chur aus klettert der brandrote Zug ins Engadin und schlängelt sich hinter dem Ospizio Bernina (2253 m) gemächlich durchs Val Poschiavo ins italienische Veltlin. Der erste Höhepunkt erwartet Sie bei Filisur: Filmreif rollt der Bernina Express über den 65 m hohen Landwasserviadukt, das Wahrzeichen der Rhätischen Bahn. Weiter geht’s durch 55 Tunnel und über 196 Brücken. Die Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug ohne Murren – und ohne Zahnstange. Dass die Albula- und Berninalinien zwischen Thusis und Tirano zum UNESCO-Welterbe zählen, verdanken sie nicht zuletzt atemberaubenden Sehenswürdigkeiten wie der Montebello-Kurve mit Blick auf das Berninamassiv und den Morteratschgletscher, den drei Seen Lej Pitschen, Lej Nair und Lago Bianco, der Alp Grüm oder dem Kreisviadukt von Brusio. Spätestens wenn das erste Gletscherglitzern am Horizont auftaucht, hält es niemanden mehr auf seinem Sitz.

Route

St. Moritz-Tirano (Fahrzeit 2.5 h)
Davos-Tirano (Fahrzeit 3.5 h)
Chur-Tirano (Fahrzeit 4.13 h)
Bus Tirano-Lugano (Fahrzeit 3.10 h)
Karte anzeigen

Ausflugstipps

Chur und Umgebung

  • Arosa Bahn – in einer Stunde von Chur nach Arosa. Auf gerade mal 26 km überwindet die Bahn 1000 Höhenmeter
  • Bahnerlebnisweg Albula – perfektes Zusammenspiel von Landschaft und Technik zwischen Preda und Bergün
  • Bahnmuseum Albula – mehr als 600 Exponate aus mehr als 100 Jahren Bahngeschichte, dar- unter eine der letzten «Krokodil»-Lokomotiven

Lugano und Umgebung

  • Parco Civico-Ciani – die grüne Lunge Luganos mit Pflanzen und Bäumen aus aller Welt
  • Palm Express – kontrastreiche, vierstündige Postauto-Fahrt von Lugano nach St. Moritz
  • Gandria – malerisches Städtchen am Fusse des Monte Brè. Verpassen Sie nicht einen Besuch im Schweizerischen Zollmuseum
  • Splash & Spa – Badespass, Rutschvergnügen und Wellness-Erlebnis auf über 10 000 Quadratmetern in Rivera
  • Monte San Giorgio – weltweit bedeutendste Fundstelle für marine Fossilien aus der Mitteltrias und ein UNESCO-Welterbe

Essen & Trinken

Im Bernina Express serviert die Minibar feine Snacks und erfrischende Getränke. Der Zug hat keinen Speisewagen. Die Mittagszeit verbringen Sie im italienischen Tirano.

Reservierung

Panoramazüge obligatorisch (max.90 Tage im Voraus)

Zuschlag Sommer CHF 14
Zuschlag Winter CHF 10
Zuschlag Bernina Bus CHF 14

zur Reservierung
Regelzüge nicht erforderlich.

Wussten Sie?

  • Kein anderes Wahrzeichen der Berninalinie ist so markant wie der Kreisviadukt bei Brusio. Das steinerne Bauwerk dient zur Überwindung des Höhenunterschieds. Immerhin beträgt das Gefälle hier 70 Promille.
  • Im Sommer können Sie den Ausflug mit dem Bernina Express verlängern. Mit dem Bernina Express Bus geht es von Tirano entlang des Comersees zurück in die Schweiz nach Lugano.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: