Die Schlümpfe

Genève

Genf: Route de Meyrin

Genf: Route de Meyrin

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Lac Leman, depuis le Vengeron

Genf: Lac Leman, depuis le Vengeron

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf

Genf

Genf: La Terrasse

Genf: La Terrasse

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf: Pont de la Machine

Genf: Pont de la Machine

Genf

Genf

Die Fantasiewelt der Schlümpfe - auferstanden in Form ungewöhnlich "kurviger" Wohnhäuser. Die Gebäude hinter dem Bahnhof Cornavin mit ihrer unglaublichen Formgebung und ihren gewagten Farben werden Sie in Staunen versetzen! Willkommen in der Welt der Schlümpfe!

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im lebhaften Quartier "Les Grottes" hinter dem Bahnhof befindet sich ein seltsam anmutender Gebäudekomplex mit schrägen Mauern und ungewöhnlichen Farben. Diese zwischen 1982 und 1984 von drei begeisterten Architekten erbauten Häuser erinnern an die Arbeiten des spanischen Künstlers Gaudi: reliefartige Balkone, schmiedeeiserne Geländer und - vor allem - keine geraden Linien!
Ihren Namen "Die Schlümpfe" verdanken diese Häuser ihrer Ähnlichkeit mit den lustigen, bunten Pilzbehausungen, in denen die Hauptfiguren der gleichnamigen Comicgeschichten leben.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: