Botanischer Garten

Bern

Mitten im Herzen der Stadt befindet sich der Botanische Garten. Auf einer Fläche von über zwei Hektaren können Sie im Freiland und in 7 Glashäusern rund 6'000 Pflanzenarten bestaunen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Alpinum offenbart sich dem Besucher eine grosse Vielfalt an Schweizer Alpenpflanzen sowie Pflanzen aus dem asiatischen und nordamerikanischen Raum. In die Schweizer Bergwelt versetzt, lernt man die gefährdeten Arten kennen.

Im Palmenhaus wächst eine Auswahl feuchttropischer Nutzpflanzen (Banane, Ananas, Zuckerrohr, Kaffee) des Regenwaldes. Das Farnhaus ist mit Pflanzen der tropischen Bergwälder wie Baum- und Palmfarnen bestückt. Die Vegetation der warmtrockenen Halbwüsten wird in einem dritten Schauhaus gezeigt.

In Botanischen Gärten ist es eine lange Tradition, Pflanzen nach ihrer Heimat auszustellen. Mit wenigen Schritten können Sie im Botanischen Garten in Bern die Pflanzenwelt von Australien und Neuseeland, Nordamerika, Asien. Europa und Afrika kennenlernen.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: