Gasthaus Widder

Zug

Der «Widder-Fritz» ist zum gemütlichen und typischen Schweizer Spezialitäten Lokal in der Stadt Zug geworden. Nebst der traditionellen „gutbürgerlichen“ Küche reicht die Vielfalt aber auch zu exotisch anmutenden Gerichten aus Südafrika.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Fritz und Jeanette Kaiser haben das um 1300 erbaute Gasthaus nach langer Wirtsgeschichte im Oktober 1984 wiedereröffnet. Unter ihnen hat sich die ehemalige «Altstadt-Beiz» von der gemütlichen «Spunte» in ein gepflegtes, rauchfreies Speiselokal gewandelt, ohne dabei die rustikal faszinierende Atmosphäre zu verlieren. Fritz Kaiser besitzt im kulinarischen Angebot über sehr viel Fingerspitzengefühl, was das entsprechende Speisen- und Weinangebot bestens auszudrücken vermag. In unmittelbarer Seeufernähe wissen auch die marktfrischen Fischspezialitäten Auge und Gaumen zu überzeugen. Rohprodukte werden saisonal ausgewählt und gesund zubereitete Gerichte geniessen in der Widder-Küche höchstes Gebot.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: