Skulptur «Tongue» Würth

Chur

Chur › Süd: Kantonsspital Graubünden

Chur › Süd: Kantonsspital Graubünden

Chur › Süd: Kantonsspital Graubünden

Chur › Süd: Kantonsspital Graubünden

Chur: Fontana

Chur: Fontana

Chur: Lürlibad

Chur: Lürlibad

Chur

Chur

Chur: Mittenberg

Chur: Mittenberg

Chur: Altstadt

Chur: Altstadt

Chur: Brambrüesch

Chur: Brambrüesch

Chur: Alpenstadt

Chur: Alpenstadt

Bahnhof Chur › Nord: Bahnhofpl. 1

Bahnhof Chur › Nord: Bahnhofpl. 1

Die Skulptur von Not Vital ragt wie ein Wahrzeichen in den Himmel vor dem Hauptsitz der Würth International AG.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Skulptur ist 7.7 Meter hoch und stellt eine Zunge dar. Im Original wurde sie aus einer Rinderzunge gegossen. Die 400 Kilogramm schwere Skulptur spielt auf den menschlichen Umgang mit Tieren an und auf den Kreislauf von Zeugung, Leben und Tod.

Das Befremden, das sie auslöst, stellt einen Zusammenhang her mit unserer gezähmten, durch das Grossstadtleben und die virtuellen Welten verdrängten animalischen Existenz.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: