Stadtkirche mit Zwilingstürmen

Winterthur

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Stadtkirche ist das Wahrzeichen der Altstadt von Winterthur. Erstmals urkundlich erwähnt ist die Kirche bereits im Jahre 1180. Nachdem sie 1244 einem Stadtbrand zum Opfer gefallen war, wurde sie wieder aufgebaut. Im Innern fallen vor allem die prachtvolle Barockorgel aus dem 18. Jahrhundert sowie der gewaltige Wandmalereizyklus des Berner Malers Paul Zehnder ins Auge.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: