Celerina

Graubünden

Das Nachbardorf von St. Moritz liegt keineswegs in dessen Schatten: Celerina verwöhnt mit Charme, viel Abwechslung und jeder Menge Sonne. Etwas ausserhalb thront die aus dem 14. Jahrhundert stammende Kirche San Gian – das Wahrzeichen des Dorfes.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Kein anderer Ort im Engadin kommt auf so viele Sonnenstunden wie Celerina. Dass das sonnenverwöhnte Dorf in besonderem Licht erstrahlt, verdankt es auch dem charmanten Dorfkern mit den typischen Engadinerhäusern.

Dank innovativer Hotels läuft stets etwas – ein Konzert, eine Party, immer klein, immer übersichtlich und genau deshalb so sympathisch. Jeden August trifft sich hier die New-Orleans-Jazz-Szene, um während drei Tagen dem guten alten Jazz aus New Orleans zu frönen. Und auch wer Ruhe sucht, findet sie: auf der Ebene mit ihren lichten Wäldern, in dessen Herz der überaus romantische Stazersee zum Baden lockt.

Sommer

Die Bergbahnen bei Celerina führen hoch hinauf und bieten dementsprechend atemberaubende Aussichten. Auf Muottas Muragl finden Gourmets das einzige Bergrestaurant, das abends zum „Mountain Dining“ einlädt und tagsüber den Wanderer herausfordernde Wege samt Weitsicht über die Oberengadiner Seenlandschaft bietet. Mountainbiker finden auf Corviglia/Marguns anspruchsvolle Trails und Familien vergnügen sich bei der Bergstation Marguns auf dem grossen Spielplatz oder am neuen Planschsee für die Kleinen. Auf dem Märchenweg oder mit dem Trottinett geht’s wieder zurück nach Celerina.

Top Events

  • Celerina New Orleans Jazz Festival - Aufeinandertreffen von nationalen und internationalen Jazz-Grössen (August)
  • Alpabzug - Festlicher Umzug zum Ende des Alpsommers (September)
  • Weihnachtsmarkt (Dezember)
  • Sinfonia Konzert - Musikgenuss der Extraklasse mit dem Sinfonieorchester Engadin (Dezember)

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: