Der Seetrichter des Lago Tremorgio

Airolo

Stalvedro dir. Gotthard

Stalvedro dir. Gotthard

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Sasso della Boggia"

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Ristorante"

Brugnasco

Brugnasco

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Canalone"

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

Airolo A2

Airolo A2

Stalvredo

Stalvredo

A2 Airolo, Nord

A2 Airolo, Nord

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio steht im Zentrum der Höhenroute von der Alpe Pesciüm nach Rodi-Fiesso. Die Route verläuft hart an der Baumgrenze. Mal darüber - mit tollen Aussichten auf die Leventina, mal darunter - wo der Wanderweg durch eine intakte Alpenflora führt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Mittelstation Alpe di Pesciüm (Seilbahn von Airolo)
Zielort:Bahnhof Rodi-Fiesso
Anforderung Kondition:mittelschwer
Wanderzeit:6h10
Länge:16.5 km
Steigung:380 m Aufstieg und 1300 m Abstieg
Jahreszeit:Juni bis Oktober
Verpflegung:Alpe die Pesciüm, Capanna Tremorgio AET, Rodi-Fiesso
Varia:Vom Lago Tremorgio ist der Abstieg mit der Seilbahn möglich; Verkürzung der Wanderzeit um 1 Std. 50 Min.

Beschreibung

Eine Luftseilbahn verbindet den Ort Airolo mit der Alpe die Pesciüm. Bei der Mittelstation beginnt das Wandererlebnis. Vorbei an den Seen des Grasso di Lago, der Alpe die Ravina und der Alpe di Prato wird der Wegweiser Zemblasca erreicht. Von hier führt ein wunderbarer Weg hinunter Richtung Ri della Valletta. Beim Ri Secco beginnt der Aufstieg zum Lago Tremorgio. Beim Gratausläufer Brusada öffnet sich der Blick auf den runden Kessel des Lago Tremorgio. Nach der Capanna Tremorgio AET fällt der Weg steil hinab in die Leventina. In zahlreichen Kehren führt ein Bergweg vom Lago Tremorgio via Cassin di Vènn hinunter nach Rodi-Fiesso.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: