Visperterminen

Wallis

Visperterminen, das Heida-Dorf am Taleingang des vorderen Vispertales, auf 1378 m ü. M. gelegen, ist mit seiner unverfälschten Natur ein Paradies für Wanderer und bietet einen phantastischen Ausblick auf die weiss leuchtenden Viertausender der Walliser und Berner Alpen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Traditionen und Bräuche werden von der Dorfbevölkerung gelebt, zieht z.B. die alljährliche Prozession an Fronleichnam immer viele Besucher an. Sportliche Anlässe finden im Dorf ebenfalls einen grossen Anklang, so findet am Ende der Saison der traditionelle alpine "Alex-Berchtold-Gedenkriesenslalom" statt, an dem schon mancher Weltcupsieger das Rennen für sich gewinnen konnte.

Sommer

Im Sommer ist Visperterminen beliebt für unzählige Wanderungen. Die Sesselbahn bringt sie vom Dorf direkt auf 2000 m ü. M., dem idealen Ausgangspunkt für kleinere und grössere Wanderungen. Die unberührte Landschaft mit klaren Bergseen, Suonen und atemberaubender Aussicht werden auch sie verzaubern. Im Sommer sind die Kühe und Schafe auf der Sommeralpe, unserem Nanztal. Mit ein wenig Glück, können Sie sogar dem Käser über die Schultern schauen.

Beim Minigolf, einer geführten Besichtigung des Dorfmuseums oder einer Weindegustation können die ruhigen Stunden im Dorf erlebt werden.

Highlights

  • Europas höchster Weinberg (1150 m.ü.M.) – In kurzen Terrassen mit hohen Trockensteinmauern überwindet der Rebberg auf engstem Raum 500 Höhenmeter. Ein Markenzeichen Visperterminens ist der "Heida", auch bezeichnet als "Perle der Alpenweine".
  • Top Events

    Wii-Grill-Fäscht – Eine kulinarische Wanderung durch die Weinberge (September).

    Wählen Sie eine andere Ansicht
    für Ihre Ergebnisse: