Baden. Im mineralreichsten Thermalwasser.

Zürich Region

Baden hat eine grosse Tradition als Bäderstadt. Bereits vor 2000 Jahren suchten die römischen Legionäre Linderung in den heissen Thermalquellen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

  • E-Mail
  • Print
Vielen Dank für Ihre Bewertung

Bis heute sprudeln täglich eine Million Liter des mineralreichsten Thermalwassers der Schweiz bei einer Temperatur von 47°C aus 18 Schwefelquellen. In Metrodistanz vom Hauptbahnhof Zürich tauchen Sie ein in eine Welt der Erholung.
Im historischen Bäderquartier direkt an der Limmat finden Sie im Atrium-Hotel Blume noch die traditionellen Wannenbäder. Auch in anderen Stadtteilen hat die Verwöhnung Einzug gehalten: In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs bietet das Fitnesscenter Baden neben Fitness auch Erholung und ein sportmedizinisches Trainingszentrum. Das grösste und modernste Hamam der Schweiz befindet sich im Fitnesspark Hamam Baden mitten im Zentrum Trafo. Ohne Badener Thermalwasser, dafür echt orientalisch.

Ebenfalls im Bäderquartier, im Limmathof Baden Hotel & Spa erwartet Sie ein breites Angebot von erstklassiger Qualität wie das Novum Spa oder die Private Spa Suiten.

In Baden bedeutet Wellness aber noch mehr. Auftanken und Erholen - ob körperlich, geistig oder seelisch. Die dynamische Kleinstadt bietet eine anregende kulturelle Vielfalt auf kleinstem Raum. Mitten in der Stadt sind kleine Fluchten möglich. Prächtige Parkanlagen sorgen mit einer kurzen Rast unter Bäumen oder ein paar Fitness-Übungen für neue Energie.
Entdecken Sie Baden und geniessen Sie ein einmaliges
Wellness-Weekend mit Übernachtung und kostenlosem Rahmenprogramm, zum Beispiel im BEST WESTERN Hotel Du Parc.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: