Brunnen

Luzern - Vierwaldstättersee

Brunnen im Kanton Schwyz liegt am Vierwaldstättersee mit Blick auf dessen östlichsten Arm, den Urnersee, sowie Richtung Bürgenstock und Gotthardmassiv. Dank seiner zentralen Lage in abwechslungsreicher Berg- und Seelandschaft ist Brunnen idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in der Zentralschweiz.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Der Ferienort Brunnen liegt eingebettet zwischen Urmiberg und Stoos-Fronalpstock und vis-à-vis von Rütli und Schillerstein, mitten in der Heimat von Willhelm Tell. Der Ferienort ist gut erschlossen mit Bahn, Bus, Autobahn und Schiff sowie einer kleinen Seilbahn auf den Urmiberg, östlicher Ausläufer der Rigi.

Die mit vielen Kunstbauten in die schroffen Felsen am Ostufer des Urnersees gebaute historische Axenstrasse verbindet Brunnen seit 1865 mit Flüelen.

Bereits frühe Prominenz schätzte Brunnen: König Ludwig II von Bayern, ein grosser Verehrer von Schillers Willhelm Tell, reiste 1865 nach Brunnen. Er liess sich regelmässig um Mitternacht auf den Urnersee hinaus rudern, um vor der märchenhaften Bergkulisse der Alphornmusik zu lauschen, die er für sich spielen liess. Aber auch Goethe, Spitteler und andere Schriftsteller und Maler waren von Brunnen angetan.

Sommer

Der fjordartige Urnerseezipfel verspricht viel Wassersportvergnügen mit Segeln, Kanufahren oder Windsurfen – die Landschaft unvergessliches Bike-Erlebnis. Rigi und Bürgenstock, das Muotathal mit dem Höllloch, Treib-Seelisberg, Stoos-Fronalpstock, die Städte Schwyz, Zug, Luzern und Altdorf oder der Tierpark Goldau, empfehlen sich für Ausflüge.

Wanderfreunde sollten einige Etappen auf dem um den Urnersee führenden «Weg der Schweiz» einplanen: Das Gemeinschaftswerk der Schweizer Kantone beginnt auf dem Rütli, der Geburtsstätte der Eidgenossenschaft 1291, und endet in Brunnen. An den Etappenorten bietet sich jeweils die Möglichkeit zur Rückfahrt mit dem Kursschiff. Für Biker führen direkt von Brunnen drei lokale Panorama-Routen Richtung Mythen, Rigi sowie durch den heimischen Wald.

Auf der Sonnenterrasse von Morschach oberhalb von Brunnen wartet ein breites Übernachtungs-, Wellness- und Sportangebot. Vergnügen pur versprechen Whirlpool, Wildwasserbach, Kinderbecken, eine 100 Meter lange Rutschbahn und ein grosser Sportbereich. Zur Wellnessoase zählen die römisch-irischen Thermen mit Saunalandschaft, Sole- und Vitalbäder, die Massageabteilung sowie Fitness- und Beautycenter.

Highlights

  • Vierwaldstättersee - mit seinen verschiedenen Seearmen einer der abwechslungsreichsten Schweizer Seen, mit grosser Dampf- und Motorschiffflotte.
  • Swiss Holiday Park - vielseitiges Sport-, Bade- und Wellnessangebot im kleinen Ferienort Morschach oberhalb von Brunnen.
  • Rütli - symbolträchtiger Ort der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Auf dieser Wiese über dem Urnersee bekräftigten Uri, Schwyz und Unterwalden ihr Bündnis von 1291 und verwahrten sich gegen jede Form einer Fremdherrschaft.
  • Tellskapelle - laut Schiller soll hier Willhelm Tells Sprung aus Gesslers Boot stattgefunden haben. In der Nähe grösstes Glockenspiel der Schweiz: 38 Glocken spielen 20 Melodien.
  • Schwyz - Bundesarchiv und sehenswerte Altstadt.
  • Victorinox Brand Store - mitten in Brunnen mit einzigartigem Museum der Messerschmiede.

Top Events

Bundesfeier auf dem Rütli - Am Schweizer Nationalfeiertag am 1. August findet auf der Rütliwiese jeweils eine Feier statt.

1 Kommentare

  • 1
    Scherer, Erich

    Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mir die Quelle bzw. die Daten zu Schillers Aufenthalt in Brunnen mitteilen? Haben Sie Kenntnis von einem Aufenthalt des Enkels von Schiller, der Maler Ludwig von Gleichen-Russwurm? Mir liegt ein Beleg vor, dass die Witwe des Schiller-Enkels Friedrich von Schiller (+ 1877), Mathilde von Schiller im Juli 1899 in Brunnen weilte. Sie wohnte mit ihrer Nichte im Hotel Auf der Mauer au Parc. Existiert das Hotel heute noch? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr verbunden. Mit freundlichen Grüßen Erich Scherer

    Mittwoch, 04.01.2012 12:42

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: