Burgdorf

Destination Bern

Die Kleinstadt Burgdorf am Tor zum Emmental - dank dem gleichnamigen Käse bekannte Hügel- und Waldlandschaft mit behäbigen Bauernhäusern - besitzt eine beispielhafte mittelalterliche Altstadt mit spätbarocken Patrizierhäusern und einer eindrücklichen Schlossanlage. Die Stadt ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Emmental oder für Besichtigungen der umliegenden Städte Bern, Solothurn, Biel und Thun.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Dominiert wird die von sanfter Hügellandschaft und imposanten Felsen umgebene Stadt im Schweizerischen Mittelland östlich von Bern vom Schloss: Die über 800-jährigen Backsteine des Gemäuers hätten viele Geschichten zu erzählen: Darüber, wie diese Stadt rund um die grösste und besterhaltene zähringische Schlossanlage der Schweiz entstand. Das Museum im Schloss präsentiert die Geschichte Burgdorfs und des Emmentals. Vom Bergfried, der Ende des 12. Jahrhunderts errichtet wurde, geniessen Besucher einen prächtigen Blick auf Stadt und Berner Alpen. Die Burgdorfer Altstadt, bestehend aus Oberstadt und Unterstadt, gilt als städtebauliches Bijou. Geradezu modellhaft ist hier mittelalterlicher Städtebau zu bewundern: Die Oberstadt zwischen Schloss und Kirchenhügel als feudale Wohnstadt mit Patrizierhäuser im Berner Spätbarock und klassizistischen Bauten und das am Fusse des Schlossfelsens angesiedelte Kornhausquartier, die mit einer Treppe mit der Oberstadt verbundene Unterstadt, welche das Gewerbe beherbergte.

Heute sind die Gassen der Altstadt mit den gemütlichen Strassencafés und lauschigen Plätzchen ein beliebter Treffpunkt für Shopping, Unterhaltung und kulinarische Genüsse in historischem Ambiente.

Im Helvetischen Goldmuseum im Schloss Burgdorf gewinnt man einen Überblick über die Goldwäscherei und den Goldbergbau in der Schweiz. Das Gold aus dem Flüsschen Emme besitzt mit 97% einen höheren Feingehalt als jenes aus den Eldorados des amerikanischen Westens! In Erinnerung an den Schweizer Goldrausch im Emmental können heute noch Goldwasch-Erlebnistage gebucht werden.

Sportler haben in Burgdorf Möglichkeiten, das Emmental oder das Mittelland mit dem Velo zu entdecken. Für Golfer wartet im Nachbarort Oberburg ein attraktiver 18-Loch-Golfplatz.

Highlights

  • Altes Schlachthaus Burgdorf - Bernhard Luginbühl (*1929), bedeutender Schweizer Bildhauer und Eisenplastiker, lebt und arbeitet seit 1965 in Mötschwil bei Burgdorf. Seine Arbeiten sind im Alten Schlachthaus in Burgdorf und im Skulpturenpark in Mötschwil zu sehen.
  • Museum Franz Gertsch Burgdorf - monumentale fotorealistische Holzschnitte sind ein Markenzeichen des Künstlers Gertsch (*1930). Wechselausstellungen mit zeitgenössischer Kunst.
  • Schloss Burgdorf - grösste und besterhaltene zähringische Schlossanlage der Schweiz mit historischem Museum.
  • Lueg - Aussichtspunkt (888m) nahe Burgdorf mit Panoramablick auf die Hügellandschaft des Emmentals, sowie auf Jura und Alpen.
  • Shoppingmeile Lyssach - stetig wachsende Zone mit Fachmärkten wie IKEA, Media Markt etc. direkt bei der Autobahnausfahrt Kirchberg/Burgdorf.
  • Emmental - dank dem hier hergestellten Käse weltbekannte Hügellandschaft mit behäbigen Bauernhäusern und Erinnerungen an den Dichter Jeremias Gotthelf.
  • Schaukäserei in Affoltern im Emmental - miterleben wie Emmentaler Käse entsteht: Käsen ist die älteste Methode, Milch haltbar zu machen.
  • Sensorium - ein Erfahrungsfeld der Sinne mit rund 40 Erlebnisstationen, integriert im Rüttihubelbad, einem anthroposophischen Sozial-, Kultur- und Tagungszentrum.
  • Rohrbachgraben - Landgemeinde im Langetental mit Natur- und Heilkräutergarten mit über 1000 Pflanzen sowie einer Straussenfarm.

Top Events

  • Solennität in Burgdorf - traditionsreiches Schulfest (seit 1729) mit Schulmädchen in weissen Röcken und Blumenkränzen und Knaben in schwarz-weissen Anzügen, Nachmittagsumzug mit Fest (Juni).
  • Lüderenchilbi im Emmental - die älteste Älplerchilbi in der Schweiz (über 600 Jahre). Höhepunkt ist das Schwingfest. Mit Volksmusik und Volkstanzgruppen (August).
  • SlowUp Emmental - autofreier Erlebnistag für muskelgetriebene Fortbewegungsarten (Velofahrer, Inlineskater etc.) (September).
  • Burgdorfer Krimitage - Mekka für Krimifans und Hobbydetektive, während zehn Tagen wird an 50 Veranstaltungen dem Krimi in all seinen Formen gefrönt (alle zwei Jahre, z.B. Oktober 2006).

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: