Ernen

Wallis

Ernen: Dorfansicht - mit - Kirche

Ernen: Dorfansicht - mit - Kirche

Der Ort auf der linken Talseite bei Fiesch profitierte jahrhundertelang als Warenumschlagplatz an den Säumerrouten. Zahlreiche Berg- und Biketouren, Wanderungen, Maultiertrekkings sowie Museumsbesuche, historische Dorfführungen und ein klassisches Musikangebot charakterisieren heute das Dorf im Landschaftsparks Binntal.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Ein Abstecher ins Bergdorf, das heute nicht mehr an der Hauptverbindungsachse liegt, lohnt sich wegen den historischen Häusern, die vom einstigen Handelsreichtum zeugen. Das Tellenhaus zeigt aussen Tell-Fresken mit der Darstellung des Apfelschusses, es sollen die ältesten der Schweiz sein. Ernen wurde 1979 mit dem Wakkerpreis ausgezeichnet und ist heute vor allem als "Musikdorf" bekannt. In der reich geschmückten Barockkirche veranstaltet der Verein Musikdorf Ernen alljährlich ein kleines, aber hochstehendes Festival für klassische Musik und setzt dabei ganz bewusst auf Nischen.

Auc der Besuch des Nachbardorfes Mühlebach, das schweizweit den ältesten kompakten Dorfkern in Holzbauweise aufweist, lohnt sich. Auch in Ausserbinn und Steinhaus gibt es viele schöne Winkel und kleine Kapellen zu entdecken. Der "Zauberwald" (zwischen Ernen und Ausserbinn) lädt Familien mit Kindern von 3 bis 10 Jahren zum kreativen Spielen mit Naturmaterialien an rund 20 Stationen ein.

Sommer

Für Liebhaber der klassischen Musik ist "Ernen Musikdorf" mit dem Schreibseminar unter der Leitung von Donna Leon, seinen Barock-, Klavier- und Orgelwochen sowie dem Festival der Zukunft mit den internationalen Musikern ein Begriff. Geniessen Sie also mit uns die Symphonie der vier Jahreszeiten in unserer Ferienregion. Im Frühling goldrichtig, im Sommer tonangebend, im Herbst farbenprächtig und im Winter verzaubernd.

Highlights

  • Zauberwald – Toller Abenteuerweg mit rund 20 Stationen zum Spielen für Kinder von 3 bis 10 Jahren.
  • Mühlebach – Ort mit dem ältesten kompakten Dorfkern in Holzbauweise der Schweiz.
  • Jost-Sigristen Museum – Jost-Sigristen war der letzte Landeshauptmann der alten Republik Wallis.
  • Dorfplatz Ernen – Um den Dorfplatz gruppieren sich zahlreiche historische Gebäude, z.B. das Wirtshaus "St. Georg" (1535), das "Tellenhaus" (1576) mit den ältesten Tellfresken der Schweiz oder das aus Stein gebaute "Zendenratshaus" (1750).
  • Top Veranstaltungen

    • Musikdorf Ernen – Klassische Konzerte mit internationalen Musikern (Juli und August).

    Wählen Sie eine andere Ansicht
    für Ihre Ergebnisse: