Val Lumnezia

Graubünden

Das Val Lumnezia, das sich als grösstes Seitental der Surselva von Ilanz südwärts erstreckt, ist ein sonniges Alpental mit einem grandiosen Panorama und gilt als kleine aber feine kultur- und naturnahe Feriendestination.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Das sonnenverwöhnte Val Lumnezia, auch „Tal des Lichts“ genannt, besteht aus den Dörfern Cumbel, Morissen, Vella, Degen, Vattiz, Vignogn, Lumbrein und Vrin. Ob Sport, Entspannung oder Kultur, die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft, geschmückt mit beschaulichen Alphütten und zahlreichen Kirchen und Kapellen, bietet Erlebnisse für Gross und Klein. Eine ideale Kulisse für aktive Erholung.

Sommer

Für Sportfans gibt es mit den zahlreichen Wander- und Bikewegen ebenso vielfältige Angebote wie für alle, die sich für die kulturellen Sehenswürdigkeiten interessieren. In Davos Munts lädt der Badesee zum Entspannen und Abkühlen ein. Das Highlight des Sommers ist das Open Air Lumnezia, das jährlich vor beeindruckender Bergkulisse bei Degen stattfindet.

Highlights

  • Greina – Eine Hochebene, sechs Kilometer lang und einen Kilometer breit. Eine atemberaubende Natur mit einzigartiger Biotopenvielfalt.
  • Vrin – Zuhinterst im Val Lumnezia liegt auf 1448 m ü. M. das preisgekrönte Bergdorf Vrin.
  • Riesen Bergkristall-Gruppe vom Péz Regina – Die einmalige, 1000kg schwere Bergkristallgruppe kann im Schulhaus Lumbrein besichtigt werden.
  • Badesee Davos Munts – Idyllischer Badesee oberhalb von Vattiz auf 1300 m.ü.M, der sowohl Kinder als auch Erwachsene anlockt.

Top Events

  • Bike Marathon Lumnezia Obersaxen – Jährlich wiederkehrender Marathon in herrlicher Naturlandschaft (Juli)
  • Openair Lumnezia – Das charmante Festival mit musikalischen Leckerbissen gehört zu den Sommerhighlights (Juli)
  • Kinofestival Val Lumnezia – Zwischen den imposanten Bergen werden sechs Filme an sechs Abenden gezeigt (August)

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: